Sa

11

Dez

2010

Klosterweihnacht der FH-Anhalt in Bernburg - auf bbglive

Um 12.30 war es wieder soweit, die Ankunft der Weihnachtsmänner aus aller Welt an der Fußgängerbrücke in Bernburg. Auf drei Booten fuhren die Ankömmlinge den Schaulustigen auf der Saale entgegen. Väterchen Frost, Papa und Mama Noél aus Frankreich und allerlei weihnachtliche Gestalten trafen sich in Bernburg, um im Kloster die Wintersonnenwende zu feiern. Begrüßt wurden diese am Bootsanleger von Dieter Orzessek, Präsident der Fachhochschule Anhalt. Nachdem alle wieder Land unter den Füßen hatten, ging es zum alten Markt. Dort warteten bereits zahlreiche Gespanne aus alten Traktoren, um die Prominenz entlang der Breiten Straße im Taumel zahlreicher Schaulustiger zum Kloster zu chauffieren. Studenten der FH-Anhalt, aber auch Mitarbeiter und Professoren stecken unter den Kostümen. Jährlich faszinieren Sie mit ihrem Programm im Kloster tausende Besucher. Das Programm wurde durch Professor Orzessek eröffnet. Dem Bürgermeister der Stadt Bernburg Henry Schütze wurde mit einem Germanenhelm zum Luppianer gekrönt. Zwei schöne Tage lieferten für jung und alt ein tolles und abwechslungsreiches Programm im Kloster Bernburg.

Video 2010                                               Video 2009                                       Klosterweihnacht 2009

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

  • loading