Mi

12

Jan

2011

Hochwasser Bernburg Aktuell

Bernburg, 12.01.2011 – 11 Uhr - Wo gestern Mittag noch Autos fuhren, da befindet sich heute ein Fluß. Das Hochwasser der Saale ist nun auch in Bernburg angekommen, am Tierpark in der Krumbholzstraße floß das Wasser gestern bereits über die Straße in Richtung Röße.

 

An der Flutbrücke und auf dem Anger war kein Wasser zu sehen. Ein paar Stunden später sah die Situation dann wie folgt aus. Der Krumbholz und der Ziegelkolk ist überflutet, die Flutbrücke in Waldau ist für den PKW-Verkehr freigegeben. Für Kraftfahrer kommend von der B6n aus Richtung Harz die Flutbrücke in der Bernburger Talstadt die einzige Verbindung in Richtung Köthen. Für LKW-Fahrer ist die Flutbrücke jedoch gesperrt, so müssen diese weiträumige um Bernburg fahren. Derzeit ist dies über Nienburg möglich, dass jedoch ist Abhängig von der weiteren Hochwasserlage. Wenn der Pegel weiter steigt, wird diese Verbindung gekappt. Derzeit können Kraftfahrer die Fahrbahn am Platz der Jugend nutzen, allerdings kann es passieren, dass bei weiterem Anstieg die Straße am Autohaus aufgeschlitzt werden muss, um den Abfluss des Wassers zu ermöglichen. Hier sorgt die Feuerwehr dafür, die Flutungsschächte unterhalb der Straße frei zu halten, damit das Wasser u gehindert in Richtung Felsenkeller laufen kann. Sollte das Wasser steigen und nicht mehr schnell genug abfließen können, dann muss die Verbindung zwischen Bernburg und Nienburg gekappt werden. Während aktuell das Wasser in der Krumbholzallee zurück fließt, schießen die Wassermassen durch die Flutbrücke weiter in Richtung Platz der Jugend und Felsenkeller. Sollte sich die Situation verschärfen und die Pegel der Bode in Neugattersleben steigen, dann wird auch diese Verbindung gekappt. Die Bewohner der Saalehalbinsel werden durch die freiwillige Feuerwehr Bernburg versorgt. Laut aktueller Meldung der Hochwasserzentrale Magdeburg stagniert derzeit der Pegel der Saale in Bernburg. Doch in der Nacht wurde der vorläufige Hochwasserscheitel in Halle erreicht, deshalb kann es in Bernburg noch weiter steigen. Für das Wochenende rechnen Meteorologen mit einem weiteren Temperaturanstieg und erneuten Niederschlägen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 16

  • #1

    Patrick Salone (Mittwoch, 12 Januar 2011 18:17)

    That's a lot of water.I live in Massachusett,but my Oma and Opa and Uncle live in Bernburg.I hope they are all ok,and everybody else who lives there.

  • #2

    Andy G. (Mittwoch, 12 Januar 2011 21:04)

    Meine zwei Süßen Leben in BBG, ich hoffe die Bergstadt bekommt nicht auch noch nasse Füße.

  • #3

    Anette (Donnerstag, 13 Januar 2011 10:08)

    Ehe die Bergstadt absäuft muss die komplette Talstadt einige Meter unter Wasser stehen. Das Wasser läuft mittlerweile wohl schon über die Straße bei Eifler und es läuft überall in die Keller hier in der Talstadt. Hoffentlich steigt es nicht weiter :-(

  • #4

    Asel (Donnerstag, 13 Januar 2011 11:03)

    Mittlerweile ich auch die Flutbrücke gesperrt, das Wasser steigt weiter.

  • #5

    Jürgen (Donnerstag, 13 Januar 2011 11:28)

    Stimmt es wirklich, dass die Flutbrücke gesperrt ist
    ???

  • #6

    hartili (Donnerstag, 13 Januar 2011 11:50)

    Was ist denn mit der Flutbrücke ?

  • #7

    bbglive (Donnerstag, 13 Januar 2011 12:42)

    nein, die flutbrücke ist nicht gesperrt, auch die straße in richtung nienburg ist nach wie vor frei!

  • #8

    Angela (Donnerstag, 13 Januar 2011 17:28)

    An Frank + Kerstin, Ralf + Barbara, Jana und alle Kinder: Haltet durch. Viele Grüße aus Thüringen in Waltershausen

  • #9

    Mathias (Donnerstag, 13 Januar 2011 21:08)

    @Asel = Trottel !!!

  • #10

    Andy G. (Donnerstag, 13 Januar 2011 22:23)

    Alles wird wieder juud!

  • #11

    Manni (Freitag, 14 Januar 2011 13:03)

    Findet denn dann das Handballspiel gegen Leipzig am Samstag statt?
    Oder anders gefragt, ist die Halle an der Nienburger straße betroffen?

  • #12

    willi (Freitag, 14 Januar 2011 14:20)

    Die Halle selbst ist nicht betroffen.

  • #13

    Else (Freitag, 14 Januar 2011 14:37)

    Legt euch Schwimmwesten an,die Flut kommt!!

    Viele Grüße aus der Bergstadt ! :P

  • #14

    Klaus (Samstag, 15 Januar 2011 19:37)

    FLUTBRÜCKE HAT RISSE IM MAUERWERK WURDE HEUTE FESTGESTELLT???WEIß JEMAND WAS GENAUES WO DER VERKEHR JETZT LANG GEHT BZW GENERELL WEITER GEHT??

  • #15

    DeiMudda (Montag, 17 Januar 2011)

    voll der müll ej nur spackos die hier schreiben

  • #16

    Heike (Dienstag, 04 Juni 2013 08:26)

    Es werden ja hier sicher auch Helfer benötigt. Wo soll man sich da melden oder kann hingehen?

  • loading