Fr

06

Mai

2011

Eroeffnungskonzert Klaenge im Raum

Bernburg, 06. Mai - Das Eröffnungskonzert des 18. Musikfestes des Salzlandkreises "Klänge im Raum" in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tonkünstlerverbandes des Landesverbandes Sachsen- Anhalt fand heute im Kurhaus Bernburg statt. Das hochkarätige Konzert der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck unter der Leitung von Christian Simonis verzauberte die Gäste mit Musik aus drei Jahrhunderten. Zu hören waren Konzert für Cembalo und Orchester F-Dur von Georg Friedrich Händel, Ouvertüre, Scherzo und Finale E-Dur op. 52 von Robert Schumann, Concerto Lachrymae für Flöte und Kammerorchester, eine Uraufführung von Jens Klimek. Die Meeresstille und glückliche Fahrt für Chor und Orchester op. 112 sowie Fantasie für Klavier, Chor und Orchester c-Moll op. 80 "Chorphantasie" wurde mit einer Gesangsklasse von über 120 Sängern gebildet. Verschiedene Chöre aus Bernburg wirkten an diesem Konzert mit. Nach monatelangen Proben untermalten die Chöre das Konzert. Teilnehmende Chöre waren: Amici Carminis, Friedrich-Silcher-Chor, Cantalino Kinderchor, Kantorei St. Aegidien, Chor der Neuapostolischen Kirche sowie der Projektchor Bernburg. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0