Mi

28

Aug

2013

dm Singwette in Bernburg für soziale Einrichtungen

Auf den Tag genau vor 40 Jahren, am 28.08.1973, eröffnete Götz W. Werner den ersten dm-Markt in Karlsruhe. Um diese vier Jahrzehnte zu feiern, riefen die Mitarbeiter der dm-Filialen in Bernburg am heutigen Nachmittag zur großen dm-Singwette für einen guten Zweck auf. Und so wurde in beiden dm Märkten in Bernburg unter dem Motto: „Singen Sie mit - jede Stimme zählt!“ kräftig gesungen. Im dm Markt am Kauflandcenter sangen die Gäste gemeinsam mit dem Bernburger Chor Amici Carminis, in der Lindenstraße mit dem Kinderchor Cantalino des Silcherchores für einen guten Zweck. Insgesamt kamen 500 Menschen, um gemeinsam mit den dm-Mitarbeitern und Chören um die dm-Spenden von jeweils 400 Euro für soziale Einrichtung zu singen. Die dm-Mitarbeiter verteilten Notenblätter, dabei war vorgegeben, mindestens drei Lieder zu singen. dm rief heute deutschlandweit in über 1.000 Filialen dazu auf, den besten Beitrag zu bewerten und Geld für soziale Einrichtungen zu sammeln. Gemeinsam mit allen Gästen wurde Beethovens "Ode an die Freude" gesungen.

Fotos: Lutz Altrock

Somit wurde die dm-Wette erfüllt und es konnten Schecks in Höhe von jeweils 400 Euro an das Kinder- und Jugenddorf Belleben sowie an das Frauenhaus Bernburg übergeben werden. Frau Germer, Filialleiterin der dm-Filiale im Kauflandcenter überreichte Frau Brzenczek, Freizeitpädagogin des Kinder- und Jugenddorfes Belleben im Beisein der 32 Kinder zwischen sieben und vierzehn Jahren den Scheck. Hiermit werden wir Fahrräder für unsere Kinder kaufen, so Frau Brzenczek.

 

In der dm-Filiale der Lindenstraße übergab Filialleiterin Frau Hoos ebenfalls einen Scheck über 400 Euro für das Frauenhaus in Bernburg. Josepha Oldörp und Susanne Walofsky nahmen dankend den Scheck entgegen. Mit dem Geld und weiteren Spenden soll das Kinderspielzimmer im Frauenhaus Umgestaltet werden. Viele Kinder aus Bernburg und Umgebung beteiligten sich an diesem Tag mit Ideen für ein Raumkonzept, machten Farbvorschläge für die Umgestaltung der Kinderspielzimmer.

 

Seit Jahren bestehen Kooperationen mit beiden Einrichtungen, vor allem Sachspenden werden von dm gesponsert. Weitere Kooperationen mit sozialen Einrichtungen seien bereits geplant.


Aber wie kam es überhaupt zu der Idee? Wir haben den dm-Geschäftsführer Christoph Werner gefragt. Christoph Werner, Mitglied der dm-Geschäftsführung und Pate der Singwette: "Gemeinsames Singen verbindet. Seit 2009 steht mit dem Projekt „Singende Kindergärten“ das Singen im Vordergrund – als elementares Erlebnis, das Freude macht und die Gemeinschaft fördert. Anlässlich unseres 40-jährigen Geburtstags lag die Idee nahe, unsere Geburtstagsfeier mit einem Ständchen einzuläuten."

 

Und ist es das erste Mal, dass dm diese Aktion durchführt? Christoph Werner: "Neben anderen Aktionen wie Radeln für den Guten Zweck, Kassieraktionen oder Kindermalwettbewerben gehört die Singwette zu einer der beliebtesten Aktionen, um Spenden für regionale Einrichtungen zu sammeln."

 

Mehr Informationen über den Chor Amici Carminis aus Bernburg finden Sie hier - Klick!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0