· 

1024 Menschen in Sachsen-Anhalt mit Coronavirus infiziert

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt ist auf 1024 Fälle gestiegen. Im Salzlandkreis wurden 58 Personen positiv getestet, wobei 25 wieder als gesund gelten. Die Zahl der infizierten Menschen in Deutschland stieg auf 106.739, davon haben sich insgesamt 36.081 Menschen erholt, 1.942 Todesfälle sind zu verzeichnen. Weltweit stieg die Zahl der Infizierten auf 1.407.123.



Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt ist auf 1024 Fälle gestiegen (Stand 15:32 Uhr).

 

Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen:

 

Melde-Landkreis

Ergebnis

Veränderung zur Vormeldung

07. April,

10:30 Uhr

verstorben

LK Altmarkkreis Salzwedel

  22

+    1

  0

LK Anhalt Bitterfeld

  48

-     1

  0

LK Börde

  71

+    1

  1

LK Burgenlandkreis

  47

+    0

  0

LK Harz

108

+    2

  1

LK Jerichower Land

  27

+    1

  1

LK Mansfeld-Südharz

  30

+    0

  1

LK Saalekreis

  86

+    1

  2

LK Salzlandkreis

  56

+    0

  0

LK Stendal

  66

+    0

  2

LK Wittenberg

121

+    3

 3

SK Dessau

  36

+    1

  1

SK Halle

216

+    0

  3

SK Magdeburg

  90

+    1

  1

Gesamtergebnis

1024

+   10

16

 

Sachsen-Anhalt: 115 Personen werden im Krankenhaus behandelt. Nach Schätzungen sind bisher 449 Personen wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig. Den Schätzungen liegt eine Formel zugrunde, in der leichte und schwere Krankheitsverläufe mit unterschiedlichen Genesungszeiten berücksichtigt werden.

 

Salzlandkreis: Stand heute Nachmittag gibt es 2 neue Corona-Infizierte im Salzlandkreis. Es wurden bisher also insgesamt 58 Personen positiv getestet, wobei 25 wieder als gesund gelten. Es sind also mehr Personen genesen als neu erkrankt gemeldet. Die Zahl der aktuell stationär behandelten Personen liegt bei nur noch zwei. Zwei Patienten konnten heute aus der stationären Behandlung entlassen werden. Aktuell befinden sich 72 Personen in häuslicher Quarantäne, 135 konnten bereits aus der Quarantäne entlassen werden.

 

Deutschland & Welt: Laut Johns Hopkins University stieg die Zahl der infizierten Menschen in Deutschland auf 106.739, davon haben sich insgesamt erholt: 36.081, Todesfälle 1.942. Weltweit stieg die Zahl der Infizierten auf 1.407.123.

 

Quelle: Diese aktuellen Zahlen beziehen sich auf Angaben des SLK, LSA, RKI und JHU.





Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Glücklicher (Dienstag, 07 April 2020 17:30)

    Hurra,Hurra ! wir haben die 1000 Marke - Infektionen geknackt. Ab jetzt geht es Aufwärts. Nur verstehe ich nicht, dass eine Hopkins University aus England unsere Toten zählen muss. Ach ja, der dumme Deutsche kann ja nicht zählen. Gruß

  • #2

    Rudolf (Mittwoch, 08 April 2020 15:00)

    Ja das verstehe wer will, warum uns
    Engländer zählen müssen.�

  • #3

    Tina (Mittwoch, 08 April 2020 15:16)

    Weshalb wird sich darüber lustig gemacht, das die 1000 Marke Grenze überschritten ist ?? Tut mir leid, ich finde es überhaupt nicht lustig, kann mich darüber auch nicht freuen und noch Hurra schreien :((

  • #4

    Glücklicher (Mittwoch, 08 April 2020 18:31)

    Tina, weil die Lü.- Presse es so Sehnsüchtig herbeigesehnt hat. Sonst gibt es doch nichts mehr zu Schreiben um Panik zu schüren und zu verbreiten. Können sich ja mal im Internet kundig machen, denn das mit den Informationen der Hopkins University ist auch nicht so ganz koscher. Spruch: Glaube niemals eine Statistik die du nie selber gefälscht hast. Gruß