Musik und Tanz zum Walpurgisfeuer

Die kleinen aber auch großen Besucher können sich vom Marionettenspiel mit „Christopher vom Alaunenberg“ begeistern lassen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder das beliebte historische Kinderkarussell. Mit reiner Muskelkraft betrieben, dreht es sich so schnell, dass die Kinder nur so jauchzen werden. Eine Fakir- und Feuershow mit atemberaubenden Kunststücken zeigen "Abraxas" und „Braxas A“, so dass dem Volke die Mäuler offen stehn.

Alle zahlreichen Hexen unseres Landes sind aufgerufen zum Teufelsspuk und Feuerzauber, Musik und Tanz zum Walpurgisfeuer nach Bernburg zu kommen. In der Nacht vom 30-igsten April zum 1. Mai lodert ein großes Feuer in den Schlossmauern um deren Flammen Hexen und Teufel tanzen. In diesem Jahr wird wieder die schönste und originellste Hexe der Walpurgisnacht gewählt. Tolle Preise warten auf die Gewinnerinnen Ein besonderer Anziehungspunkt ist wieder das Ritterturnier zu Pferde.

Im Ritterlager kann man die Ritter beobachten beim Lagerleben, bei ihren grobschlächtigen Raufereien und Auseinandersetzungen. Hat sich der Zeitreisende dann endlich satt gesehen, kann er sich auch noch satt essen. Volle Becher kreisen herum und zwischen den dicht gedrängten Ständen steigen köstliche Düfte auf. Garküchen und Tavernen laden zum Verweilen und Schlemmen ein, bei Ritterbier und Met, Kuchen und Zuckerwerk, bei Braten und Fladen, Knoblauchbrot und Schwein am Spieß oder erlesenen Früchten. Nutzen Sie diese Möglichkeit und lassen Sie sich entführen in eine Zeit vor hunderten von Jahren, weg vom Alltagsstress, hinein in ein ursprüngliches Markttreiben - ein Vergnügen pur.