Polizei News Pfingst-Sonntag SLK 

Bernburg   (Einbruchdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich Samstagmorgen, durch Aufhebeln eines Kunststofffensters, Zugang zum Netto Einkaufsmarkt, in der Kustrenaer Straße. In den Aufenthaltsräumlichkeiten wurden dann diverse Schränke aufgebrochen und durchsucht. Im Anschluss begaben sich die Täter in den Bereich des Verkaufsraumes. Nach ersten Erkenntnissen wurden keine Artikel oder anderen Gegenstände entwendet. Vermutlich hat die Auslösung der Alarmanlage eine Fortführung der Tatbegehung verhindert. Die Polizei hat im Zusammenhang mit der durchgeführten Tatortarbeit die Ermittlungen aufgenommen. Eventuelle Hinweise zur Tat nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Aschersleben   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich durch Aufhebeln von Schließriegeln gewaltsam Zugang zu zwei Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße. Aus einem Keller wurde ein Fahrrad entwendet. Bei diesem handelt es sich um ein 26“ Mountainbike der Marke „Roadsign“ in der Farbe schwarz-orange. Der Tatzeitraum beläuft sich auf Donnerstagabend bis Freitagabend. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Alle sachdienlichen Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Verbleib des Fahrrades nimmt das Polizeirevier, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Schönebeck   (Diebstahl von Kennzeichentafeln)

In der Nacht vom Donnerstag zu Freitag entwendeten unbekannte Täter beide Kennzeichen-tafeln von einem in Schönebeck, Bereich Schäferhof, abgeparkten PKW Opel, Corsa. Die polizeilichen Ermittlungen wurden auch hier aufgenommen. Alle sachdienlichen Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt   (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

Am Freitagnachmittag wurde durch einen Kraftfahrzeugführer auf dem Parkplatzgelände des Kauflandmarktes, in Staßfurt, ein abgeparkter PKW, linksseitig, beschädigt. Der Verursacher hat sich im Nachgang von der Unfallstelle unerlaubt entfernt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen zum Verursacher wurden entsprechend aufgenommen. Sach-dienliche Hinweise zum möglichen Verursacher nimmt die Polizei gern unter der Telefon-nummer 03471-3790 entgegen.

 

Bördeaue/ Tarthun (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

In der Ortslage Tarthun entfernte sich ein Unfallverursacher unerlaubt, nachdem er einen, im Bereich der Buschstraße, abgeparkten PKW beschädigt hatte. Abgeparkt wurde der PKW am Donnerstagnachmittag. Die Beschädigungen am KFZ wurden am Freitag, gegen 14:00 Uhr, durch den Eigentümer, festgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdien-liche Hinweise nimmt auch hier jede Polizeidienststelle im Salzlandkreis entgegen.

 

Bernburg   (Fahrtüchtigkeit)

In den Samstagmorgenstunden wurde ein PKW Fahrer im Bereich der Köthenschen Straße angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 0,60 ‰. Zur Beweissi-cherung wurde ein weiterer Test in der Polizeidienststelle durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,58 ‰. Der Kraftfahrzeugführer muss nun mit einem Bußgeldverfahren und einem Führerscheinentzug für einen Monat rechnen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0