Aktuelle Polizei News SLK vom Freitag

Könnern, Stadt Golbitz

Unbekannte Täter stiegen gewaltsam in das Feuerwehrgebäude der FFW Golbitz ein und entwendeten einen Rasenmäher und eine Motorsense.


Nienburg (Saale), Stadt Altenburg

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Freitag beide amtlichen Kennzeichen, ABI- WK 100 , eines in der Dorfstraße parkenden PKW.

Seeland, Stadt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend gegen 20:30 Uhr auf der Quedlinburger Straße in Richtung Ortsausgang. Hier befuhr ein PKW- Fahrer die Straße und übersah an der Einmündung Am Schwabeplan einen von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten PKW. Beide Fahrzeuge kollidierten und es entstand Sachschaden.


Egeln, Stadt

Zu einem Wildunfall kam es am Donnerstag gegen 22:22 Uhr auf der Bundesstraße 81 in Fahrtrichtung Magdeburg kurz hinter der Ortslage Egeln. Hier kollidierte eine 26-jährige PKW- Fahrerin mit einem Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.


Bernburg (Saale), Stadt

Zu einem Wildunfall kam es am Freitag gegen 02:25 Uhr auf der Baalberger Landstraße aus Richtung Baalberge. Ca. 1 Km vor Bernburg kollidierte ein 46-jähriger PKW- Fahrer mit einem Reh. Das Tier verendete am Unfallort.


Calbe (Saale), Stadt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 07:25 Uhr auf der Martin-Andersen-Nexö-Straße. Hier befuhren zwei PKW hintereinander die Straße aus Richtung Lessingstraße kommend. Der vorausfahrende 37-jährige Fahrzeugführer verringerte plötzlich seine Geschwindigkeit und bog ohne den Blinker zu setzen nach links ab. Im gleichen Moment überholte die dahinter fahrende 45-jährige PKW- Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Staßfurt, Stadt

Zu einem Wildunfall kam es am Freitagmorgen gegen 08:48 Uhr auf der Landstraße L71.Hier befuhr eine 30-jährige PKW-Fahrerin die Straße aus Richtung Unseburg .Kurz vor Ortseingang Neu Staßfurt kollidierte sie mit einem Reh. Das Tier verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0