Polizei News SLK vom Sonntag

Beesenlaublingen   (Unfall mit drei verletzten Personen)

Am Sonntagvormittag kommt es im Einmündungsbereich der Landstraße 149 und Kreisstraße 2107 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW´s und drei verletzten Personen. Zum derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr der 63- jährige Verursacher die K 2107 aus Richtung Kustrena. Als dieser die Landstraße überqueren will, übersieht er den auf der vorfahrtberechtigten Landstraße, aus Richtung Beesenlaublingen, fahrenden Beteiligten mit seinem PKW. In der Folge stoßen beide Fahrzeuge zusammen und werden durch die Wucht von der Straße geschleudert. Der Verursacher und der 64- jährige Beteiligte 02 werden auf Grund ihrer Verletzungen ins Klinikum Bernburg verbracht. Die 62-jährige Beifahrerin des Beteiligten 02 wird durch Rettungskräfte zwecks weiterer Behandlungen in das Klinikum Aschersleben verbracht. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden.

Schönebeck   (Kraftstoffdiebstahl aus PKW)

Im Bereich der Sökerstraße, Parkplatz ehemaliger REWE- Einkaufsmarkt, wurde durch unbekannte Täter der Tankdeckel eines abgeparkten PKW´s gewaltsam geöffnet. Im Nachgang wurden ca. 15 Liter Super Benzin aus dem Tank abgesaugt. Der PKW wurde durch den Geschädigten am 25.08. auf dem Parkplatz abgestellt. Als er am Samstag seinen PKW wieder nutzen möchte, stellt er den Schaden am Fahrzeug fest. Die Polizei hat die Ermittlungen in der Sache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle im Salzlandkreis dankend entgegen.

 

Schönebeck   (Einbruchdiebstahl Handyshop Salzer Park)

Bisher unbekannte Täter verschafften sich, vermutlich während der Nachtstunden von Sams-tag auf Sonntag, durch Heraushebeln einer Glasscheibe, Zutritt zu einem Blumenladen im Salzer Park. Durch Zerstören einer Trockenbauwand gelangten die Täter in den angrenzenden Handyshop. Hier wurden die Kasse und ein Stahlschrank aufgehebelt. Neben einer bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannten Anzahl an Mobiltelefonen wurde Bargeld in Höhe von ca. 200,- € entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise zur Tat oder dem vermeintlichen Täter nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Aschersleben   (Unfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort)

Am Freitag parkte der Geschädigte seinen PKW im Bereich des Pfeilergrabens, vor dem Wohnblock, Hausnummer 85, in den Nachmittagsstunden, ab. Als er gegen 17:45 Uhr zu seinem PKW zurückkehrt, stellt er einen Schaden am rechten vorderen Kotflügel fest. Anhand der Spurenlage vor Ort, ist davon auszugehen, dass der Schaden durch ein ausparken-des Fahrzeug verursacht wurde. Der Unfallverursacher hat sich im Nachgang unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugenhinweise zum Verursacher nimmt die Polizei des Salzlandkreises gern entgegen.

 

Gatersleben   (Diebstahl einer Motorsense)

Bereits am Mittwoch wurden während der Mittagstunden im Bereich der Langen Straße Mäharbeiten durchgeführt. Durch unbekannte Täter wurde in dem Zeitraum eine abgestellte Motorsense der Marke „STIHL“ entwendet. Hinweise zur Tat oder dem vermeintlichen Täter nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0