200 Schultüten für Autofahrer von der Polizei

Am 1. Schultag (1.Klässler) wurde auch im Salzlandkreis die Aktion „Schultüte“ durchgeführt. An insgesamt 11 Stellen im Landkreis wurde in Zusammenarbeit mit Kindern der ersten und zweiten Klassen das Verhalten der Fahrzeugführer kontrolliert.


Innerhalb der Aktion konnten 200 „Schultüten“ an vorschriftmäßige Kraftfahrer ausgehändigt werden. Es mussten aber auch 9 Fahrzeugführer verwarnt werden, unter anderem wegen Falschparken und Verstoß gegen die Gurtpflicht. In den kommenden zwei Wochen werden die Nahbereiche der Grundschulen regelmäßig kontrolliert.


Geschwindigkeitsmessungen werden ebenso durchgeführt, wie die Einhaltung der Parkverbote. Nach den zwei Wochen werden die Kontrollen sporadisch fortgeführt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0