Vier Einbrüche beschäftigen die Polizei in Bernburg

Unbekannte Täter gelangten am Wochenende in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen, gewaltsam durch Einschlagen eines Fensters, in die Umkleideräume eines Supermarktes in der Heinrich-Rau-Straße. Hier öffneten der oder die Täter die Schränke und durchsuchten diese. Was entwendet wurde konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht festgestellt werden. Der Supermarkt selbst, welcher mit einer Alarmanlage ausgestattet ist, wurde nicht angegriffen.


Unbekannte Täter haben in der Nacht vom Sonntag zum Montag die Seitenscheibe eines auf einem Parkplatz in der Breiten Straße parkenden PKW eingeschlagen. Aus dem PKW wurde ein USB- Adapter aus der Mittelkonsole entwendet.


Unbekannte Täter hatten am Wochenende in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen, mittels einem Gullideckel, die Glaseingangstür eines Geschäfts im Einkaufspark Zepziger Weg eingeschlagen. Im Anschluss wurde der Kassenbereich durchwühlt und Wechselgeld aus einer Kassette entwendet.

 

Unbekannte Täter stiegen in der Nacht vom Sonntag zum Montag gewaltsam, durch Einschlagen einer Schaufensterscheibe, in ein Blumengeschäft in der Ilberstedter Straße ein. Im Laden wurde die hinter dem Tresen befindliche Kasse herausgerissen und geöffnet. Es wurde Bargeld entwendet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0