Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug mit Debitkarten

Am 17. Juni 2015 wurde aus einem Büro in der Ascherslebener Innenstadt, eine Geldbörse entwendet. In der Geldbörse befanden sich auch verschiedene Geldkarten des Geschädigten. Nach der Tat, gegen 17:37 Uhr, wurde die Geldkarte durch einen unbekannten Mann an einem Automaten der Volksbank in Aschersleben verwendet. Zwei weitere Abhebungen erfolgten am 18 Juni, gegen 00:06 Uhr, in der Harzsparkasse in Westendorf.

 

Durch die insgesamt vier Abhebungen entstand ein Schaden von 2000.-€. Die abgebildete Person, steht im dringenden Tatverdacht diese rechtswidrigen Abhebungen vorgenommen zu haben. Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Hinweise zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort der Personen geben? Alle sachdienlichen Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0