Polizei News aus Bernburg, PKW Scheibe eingeschlagen, Einbruch Antoinettenstraße

Bernburg, Stadt 17.19.2015 gegen 19:00 Uhr

Eine ausgelöste Alarmanlage eine PKW Passat machte dessen Besitzer darauf aufmerksam, dass das Fahrzeug soeben angegriffen wurde. Als er zu seinem Fahrzeug in der Franzstraße geeilt war stellte er fest, dass ein unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrerseite eingeschlagen hatte. Aus dem Fahrzeuginneren wurde ein Smartphone entwendet.  In diesem Zusammenhang möchte die Polizei nochmals darauf hinweisen, keine Wertgegenstände im Auto zu hinterlassen. Zumindest sollten diese nicht frei einsehbar sein, da die Täter im Regelfall gezielt zuschlagen.


Bernburg, Stadt 16.10.2015 gegen 19:00 Uhr

Unbekannte Täter brachen in den Keller eines Wohnhauses in der Antoinettenstraße ein. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Kellerverschläge und entwendeten daraus Elektrowerkzeuge sowie ein Fahrrad.


Bernburg (Saale), Stadt

Am Freitag führte die Polizei auf der Magdeburger Chaussee, in Fahrtrichtung Strenzfeld, in der Zeit zwischen 14:42 bis 18:42 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Erlaubt sind auf dem Streckenabschnitt 70 km/h. Es wurden in der Zeit 645 Kraftfahrzeuge angemessen. Dabei wurden 28 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. Das schnellste Fahrzeug war hier ein PKW mit 110 km/h.


Bernburg (Saale), 18.10.2015 gegen 04:15 Uhr

Zur genannten Tatzeit konnte durch die Kollegen einer Streifenwagenbesatzung ein Fahrzeug festgestellt werden, dessen Fahrzeugführer ein auffälliges Fahrverhalten an den Tag legte. Die Polizeibeamten stoppten das Fahrzeug in der Hegestraße und führten eine Verkehrskontrolle durch. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durch einen Arzt durchgeführt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0