Maskierte bedrohen Syrer in Staßfurt

Am Sonntag gegen 18:30 Uhr kam es zu einem Zwischenfall an einer Asylbewerberunterkunft in der Straße der Völkerfreundschaft in Staßfurt Ein grüner PKW Suzuki, Kennzeichen unbekannt, besetzt mit drei männlichen Personen hielt vor dem Haus. Die Insassen maskierten sich und begaben sich zur Hauseingangstür und beschädigten diese. Ein syrischer Bewohner, der dieses bemerkte, begab sich zur Tür und wollte die Unbekannten zur Rede stellen. Einer der Maskierten schlug während der verbalen Auseinandersetzung auf ihn ein (Faustschlag ins Gesicht).


Anschließend entfernten sich die Täter mit dem PKW in unbekannte Richtung. Kurze Zeit später, wiederum in der Straße der Völkerfreundschaft,  Grundstück 38, tauchte der Suzuki mit den drei Personen wieder auf. Diesmal bedrohten sie ausländische Kinder mit Gesten und Worten. Nachdem mehrere Asylbewerber darauf aufmerksam wurden, begaben sie sich auf die Maskierten zu. Diese stiegen in den PKW und fuhren in Richtung Löderburger Straße davon.

Die Polizei bittet um Mithilfe zur Klärung des Sachverhaltes. Wer kann Hinweise zum Sachverhalt geben? Wer kann Angaben zum grünen PKW Suzuki  machen? Zeugen wenden sich bitte an die Polizei Salzlandkreis Tel. 03471 / 379293 oder per E- Mail : praevention.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de