Aktuelle Polizei News aus dem Salzlandkreis vom Wochenende

Bernburg (Pkw-Einbruch)

Am Samstagvormittag wurde aus einem im Kugelweg abgestellten Pkw Opel Corsa eine Aktentasche entwendet. Hierzu wurde zunächst eine Seitenscheibe des Pkw eingeschlagen und anschließend die dort sichtbar abgelegte Tasche entnommen.


Aschersleben (Garageneinbruch)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen Unbekannte in eine Garage im Garagenkomplex Gierslebener Weg ein. Nachdem die Heckscheibe des darin befindlichen Pkw Suzuki eingeschlagen wurde, entwendeten die Täter eine im Kofferraum befindliche Bassbox.


Güsten (Einbruch in Bürgerhaus)

Auf bislang unbekannte Art und Weise verschafften sich in der Nacht zum Samstag unbekannte Täter Zutritt zum Bürgerhaus in Güsten. Aus einem der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Bereich entwendeten die Täter eine Geldkassette mit einem dreistelligen Bargeldbetrag.

 

Aschersleben (Wohnungsdiebstahl)

In Abwesenheit des Wohnungsinhabers verschafften sich unbekannte Täter am Samstag Zutritt zu einer Wohnung in der Hecklinger Straße. Aus dieser wurde anschließend Heimelektronik entwendet. Hinweise zur Tat bitte an das Polizeirevier Salzlandkreis unter Tel. 03471/379-0.

 

Schönebeck (BSD aus Geschäftsräumen)

Ebenfalls unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Samstag in eine Lagerhalle in der Friedrichstraße ein und entwendeten aus dieser mehrere Arbeitsmaschinen. Hinweise zur Tat bitte an das Polizeirevier Salzlandkreis unter Tel. 03471/379-0.


Egeln (Diebstahl von Schafen)

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Freitag zwei Kamerumschafe aus dem Gehege eines Privatgrundstückes in der Klosterstraße. Bei Feststellungen können sich mögliche Zeugen an das Polizeirevier Salzlandkreis unter Tel. 03471/379-0 wenden.

 

Aschersleben (Fahrraddiebstahl)

Am Samstag in der Zeit von 11:30 Uhr – 12:30 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter ein Fahrrad der Marke BULLS in der Farbe blau/ grau, welches zuvor an einem Geländer am Haupteingang des E-Center Aschersleben angeschlossen abgestellt wurde. Da es wahrscheinlich ist, dass Passanten die Tat wahrnahmen richtet sich die Polizei an die Bevölkerung. Hinweise zur Tat bitte an das Polizeirevier Salzlandkreis unter Tel. 03471/379-0.

 

Könnern (Reifendiebstahl)

In der Nacht zum Samstag entwendeten Unbekannte vom Gelände des ehemaligen Betonwerks An der Georgsburg in Könnern eine größere Anzahl von Lkw-Reifen sowie technischen Geräten. Hierzu wurden die dortigen Werkhallen aufgebrochen.

 

L 85 Könnern - Alsleben (Unfall mit Wildschwein)

Am Freitagabend ereignete sich auf der L 85 Könnern – Alsleben Höhe der OL Trenbitz eine Verkehrsunfall zwischen einem Pkw VW Polo und einem Wildschwein, wodurch das Tier vor Ort verendete und am Pkw Sachschaden entstand. Am Wochenende der 45. KW legte die Polizei des Salzlandkreises erneut ihren Fokus auf die Überwachung der Fahrtüchtigkeit im Straßenverkehr. Hier wurden im gesamten Zuständigkeitsbereich insgesamt sieben Pkw- bzw. Radfahrer festgestellt, welche während der fahrt unter Alkohol oder Drogen standen.


1. Bei einer Kontrolle des 50-jährigen Fahrers eines Daihatsu am frühen Samstagmorgen in der Calbeschen Arnstedtstraße wurde bei diesem ein Atemalkoholvorwert von 2,21 Promille gemessen.

 

2. Durch einen Zeugenhinweis konnte am Samstag gegen 04:30 Uhr in der Bernburger Tolstoiallee ein 22-jähriger Pkw-Fahrer gestellt werden, welcher einen Atemalkoholwert von 1,50 Promille aufwies.

 

3. Am Sonntagmorgen kontrollierten Beamte der Polizei Staßfurt einen Pkw Daewoo in Staßfurt, Athenslebener Weg, bei dessen 33-jährigen Fahrzeugführer ein Atemalkoholwert von 1,45 Promille ermittelt wurde.

 

4. Beamte der Polizei Bernburg kontrollierten ebenfalls am Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr einen 34-jährigen Radfahrer in der Halleschen Straße. Dieser fiel zuvor durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei Kontrolle hatte der Mann noch ein halbvolles Glas Bier in der Hand. Zuvor hatte er offensichtlich nicht nur die erste Hälfte des Glases leer getrunken. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille.

 

5. Wiederum durch einen Zeugenhinweis konnte ein 33-jähriger Fahrzeugführer eines VW Caddy in der Magdeburger Chaussee in Aschersleben angetroffen werden, welcher offensichtlich vor Fahrtantritt zu viel getrunken hatte. Der Mann verweigerte einen Test vor Ort.

 

6. Am Samstag gegen 03:00 Uhr stoppte die Bernburger Polizei einen VW Golf in der Magdeburger Chaussee. Bei Kontrolle zeigte der 30-jährige Fahrzeugführer drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein Test bestätigte den ersten Verdacht, da dieser positiv auf Amphetamine reagierte.

 

7. Aufgrund eines defekten Rücklichts wurde am Sonntagmorgen ein 21-jähriger Fahrer eines Seat in der Bernburger Badergasse gestoppt, welcher ebenfalls drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte. Ein Test bei dem Mann erhärtete den Verdacht gegen ihn, da er positiv auf Amphetamine und Cannabis verlief. Weiter wurde bei dem Mann eine nicht unerhebliche Menge Cannabis aufgefunden.

 

Bei den genannten Personen wurden Blutprobenentnahmen durchgeführt und gegen sie wurden entsprechende Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.