Öffentlichkeitsfahndung nach Tankbetrug in Atzendorf

Am 13.08.2015 um 07:55 Uhr betankte eine bisher namentlich nicht bekannte Person, an der Aral-Tankstelle Atzendorf, einen silbergrauen VW Passat. Am Fahrzeug war das amtliche Kennzeichen BBG-BP 88 angebracht. Dieses Kennzeichen wurde bereits am 31.01.2015 in Güsten als gestohlen gemeldet. Der auf dem Foto abgebildet Mann steht im dringenden Tatverdacht, einen Tankbetrug begangen zu haben, da er das Tankstellengelände verließ, ohne die Rechnung für den Treibstoff zu begleichen.


Das Fahrzeug wurde mit Super betankt. Die polizeilichen Ermittlungsmöglichkeiten sind derzeit ausgeschöpft, daher wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Wer kennt das auf dem Bild dargestellte Fahrzeug und kann es einer Person zuordnen? Wer kann Hinweise zur abgebildeten Person, deren Identität oder Aufenthaltsort geben? Alle Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0