Jazzige Weihnachten des Serumwerkes

Am vergangenen Wochenende wurde nach einem guten Auftragsjahr zur jazzigen Weihnacht eingeladen. Vorstände und Mitarbeiter der Serumwerk Bernburg AG feierten in der Tochtergesellschaft "Acamed Resort" Neugattersleben das erstes open air Weihnachtsfest. Der Vorstand der Serumwerk Bernburg AG, Dr. Jan Lukowczyk und Frank Kilian (Vorsitzender) ließen noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren. Vorstandsvorsitzender Frank Kilian sprach ein großes Dankeschön an diese Mitarbeiter aus, ohne diese es nicht Möglich gewesen wäre, Lieferverpflichtungen einhalten zu können. Im Namen des Aufsichtsrates bedankte er sich für die geleistete Arbeit.


Viele Mitarbeiter sind bereits in der dritten Generation im Serumwerk Bernburg, eine Dankeschön Feier ist eine gute Möglichkei des generationsübergreifendes miteinander. So feiern die ehemalige Mitarbeiter gemeinsam mit der neuen Generation, oft die eigenen Töchter, Söhne und Enkeln ein Weihnachtsfest der besonderen Art. Überall lockten weihnachtliche Stände mit kandierten Äpfeln, Schokolade oder gebackenem Kreppelchen, um an den Geschmacksnerven zu ziehen.

 


Zur Einstimmung in die Adventszeit gab es aber erst einmal weihnachtlichen Gesang des Singkreis Hohenerxleben. Wer Lust hatte, konnte Weihnachtslieder mitsingen. Sportlich ging es zu beim Eisstockschießen zu, fetzige jazzige Musik ließen bei dem einen oder anderen Glühwein keine lange Weile aufkommen.

 

An lodernden Feuerschalen ließ man das Jahr Revue passieren oder nutze einfach mal die Gelegenheit, mit den Kollegen zu erzählen. Das gemeinsame Stockbrotbacken und der fleißige Weihnachtsmann sorgten für willkommene Abwechslung und für eine Menge Spaß unter den Kollegen und ehemaligen Mitarbeitern. Ein so schöner kleiner Weihnachtsmarkt und anders als in all den Jahren zuvor, eben jazzig.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0