Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Bernburg (Besonders schwerer Fall des Diebstahls)

In der vergangenen Nacht kam es in der Dr.-John-Rittmeister-Straße zu einem Einbruchsdiebstahl. Der oder die unbekannten Täter hebelten mittels unbekanntem Werkzeug ein Fenster des Lehrgebäudes auf und öffneten einen Fensterflügel. Daraufhin begaben sich die Täter ins Gebäudeinnere und lösten dadurch die Alarmanlage aus. Täter konnten vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch geprüft werden.  Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

Bernburg (Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 09:23 Uhr auf der Baalberger Chaussee in Richtung Bernburg. Hier befuhr eine PKW-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug die Straße in Richtung Bernburg. Als sie an einem Fahrradfahrer vorbeifahren wollte, kam dieser plötzlich von seiner Fahrspur nach links ab, so dass die PKW- Fahrerin bremsen musste. Eine dahinterfahrende PKW-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. 

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Am Mittwochnachmittag kam es im Ortsteil Westdorf zu einem Einbruchsdiebstahl. Der oder die bisher unbekannten Täter hebelten ein rückwärtiges Fenster auf und verschafften sich so unbefugt Zutritt zu dem Einfamilienhaus. Die Unbekannten durchsuchten die Wohnräume und öffneten sämtliche Schränke. Im Anschluss verließen sie das Haus wieder über die Terrasse. Ob etwas gestohlen wurde, muss noch geprüft werden. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Könnern (Einbruchsdiebstahl)

Gestern wurde der Polizei ein weiterer Einbruch in einer Gartenanlage in Lebendorf gemeldet. Der oder die unbekannten Täter öffneten zunächst die sich nach außen zu öffnende Eingangstür zur Gartenlaube. Vorhandene Schränke und Behältnisse wurden geöffnet und durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine leere Schmuckdose entwendet. Des Weiteren öffneten die unbekannten Täter den Schuppen mittels in der Laube aufgefundenen Originalschlüssels. Diebstahlshandlungen konnten hier bisher nicht festgestellt werden. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Diebesgut nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Seeland/Hoym (Diebstahl)

Gestern kam es zwischen 18:30 Uhr und 18:45 Uhr in der Nachterstedter Straße zu einer Diebstahlshandlung. Während der Tatzeit befand sich der 60-jährige Geschädigte in dem dortigen Einkaufsmarkt. Als er sich nach Beendigung des Einkaufes zur Kasse begab, stellte er das Fehlen seiner Geldbörse fest. In der Börse befanden sich neben Bargeld auch Geld- sowie Mitgliedskarten. Der Geschädigte trug das Portemonnaie während des Aufenthaltes im Einkaufsmarkt in der unverschlossenen Jackentasche. Eine selbständige Absuche nach dem Portemonnaie verlief ergebnislos. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Diebesgut nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Wildunfall)

Zu einem Wildunfall kam es am Mittwoch gegen 17:25 Uhr auf dem Butterwerker Weg in Richtung Förderstedter Straße. Hier kollidierte ein 54-jähriger Pkw-Fahrer mit einem plötzlich auf die Fahrbahn springenden Reh. Das Tier wurde durch den Zusammenstoß verletzt und musste durch den zuständigen Jagdpächter von seinem Leid erlöst werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Staßfurt (Verkehrsunfall mit Sachschaden)

Zu einem Verkehrsunfall beim Ausparken kam es am Donnerstag gegen 11:30 Uhr in der Gänsefurther Straße. Hier hatte ein PKW-Fahrer die Absicht mit seinem Fahrzeug rückwärts aus einer Parklücke herauszufahren. Dabei stieß er mit dem Heckbereich seines Fahrzeuges gegen einen dahinter parkenden PKW. Es entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0