Großes Polizeiaufgebot in Bernburg: herrenloser Koffer

Mitarbeiter eines Hausdienstes fanden vor dem Haus Auguststraße 68 (städtisches Wohnheim) einen herrenlosen Koffer auf dem Gehweg. Durch einen der Angestellten wurde dieser Koffer zunächst in eine zum Objekt gehörige Garage gebracht. Einem weiteren Kollegen kam der Koffer verdächtig vor, sodass dieser die Polizei informierte. Die zuerst am Einsatzort befindlichen Beamten konnten auch nicht abschließend klären ob von dem Objekt keine Gefahr ausgeht. Aus diesem Grund wurden Spezialisten des Landeskriminalamtes angefordert. Diese untersuchten den Koffer auf eventuelle Spreng- oder Brandvorrichtungen. Nach Abschluss ihrer Untersuchungen konnten sie Entwarnung geben. Es handelte sich ausschließlich um Kleidungsstücke einer weiblichen Person. Während des Einsatzes wurden insgesamt 8 Personen aus zwei Wohnhäusern evakuiert. Diese konnten nach Abschluss wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0