Aktuelle Polizei NEWS Salzlandkreis

Nötigung einer 15 jährigen in Bernburg

 

Am Mittwoch gegen 12:00 Uhr wurde in der Wilhelmstraße eine 15- jährige Bernburgerin von einer ihr unbekannten männlichen Person angesprochen. Diese fragte sie nach ihrem Alter. Als sie dieses ihm sagte war er der Meinung, dass man in diesem Alter schon heiraten könne und er dies tun wolle.

 


Bernburg (Nötigung)

Am Mittwoch gegen 12:00 Uhr wurde in der Wilhelmstraße eine 15- jährige Bernburgerin von einer ihr unbekannten männlichen Person angesprochen. Diese fragte sie nach ihrem Alter. Als sie dieses ihm sagte war er der Meinung, dass man in diesem Alter schon heiraten könne und er dies tun wolle. Er lud sie zu sich in die Wohnung ein um die Hochzeit zu besprechen. Die 15- jährige lehnte dies ab und wollte gehen. Daraufhin ergriff der Mann ihren Arm und hielt sie fest. Sie konnte sich losreißen und weg laufen. Nachfolgend erschien sie im Polizeirevier und erstattete Anzeige. Die männliche Person sprach gebrochen Deutsch sowie Englisch und wurde mit dunkler Hautfarbe beschrieben.

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

Am heutigen Tage kam es zwischen 08:30 Uhr und 09:30 Uhr in Bernburg, Markt zu einem Fahrraddiebstahl. Die 60-jährige Besitzerin des Rades stellte es zum o.g. Zeitpunkt am Geländer einer Apotheke ab und sicherte es mit einem Schloss. Als sie sich wieder zum Abstellort begibt, stellt sie den Diebstahl fest. Bei dem gestohlenen Fahrrad handelt es sich um ein weißes Damenrad mit Gepäckträger. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Diebesgut nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bestehorns Markt Gartencenter

Frühlingserwachen im Bestehorns Markt Gartencenter http://www.bbglive.de/2016/02/02/fr%C3%BChlingserwachen-im-bestehorns-markt-gartencenter/

Posted by BBG LIVE on Dienstag, 2. Februar 2016

Staßfurt (Einbruch Gartenlaube)

In der Zeit vom 11.02.2016 bis 12.02.2016 kam es in der Gartensparte „Gute Hoffnung“ zu einem Einbruch in eine Gartenlaube. Der oder die unbekannten Täter öffneten die verschlossene Tür auf Höhe des Schlosses gewaltsam und verschafften sich so Zutritt. Die Täter durchwühlten Schränke und warfen Mobiliar um. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Unbekannten drei elektrische Sägen, ein elektrisches Schneidwerkzeug sowie ein Verlängerungskabel.  Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Diebesgut nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl/Versuch)

In der Zeit von Dienstag, 16:30 Uhr bis Mittwoch, 07:00 Uhr versuchten bisher nicht bekannte Täter in der Straße der Solidarität in die dortige Schule einzubrechen. Im Treppenbereich schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein, gelangten jedoch nicht ins Innere des Gebäudes. Weitere Hinweise oder Zeugen gibt es nicht.

 

Schönebeck (Elbe), Stadt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 20:40 Uhr auf dem Kreuzungsbereich Söker Straße/ Barbarastraße/ Felgeleber Straße. Hier befuhr eine 43-jährige PKW-Fahrerin die Barbarastraße mit der Absicht die Kreuzung in Richtung Felgeleber Straße zu überqueren. Dabei beachtete sie nicht einen 62-jährigen PKW-Fahrer, der auf der vorfahrtsberechtigten Söker Straße in Richtung Salzer Straße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Personen wurden nicht verletzt.

 

Aschersleben, Stadt Drohndorf

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 23:25 Uhr auf der Drohndorfer Landstraße in Drohndorf. Hier geriet ein 26-jähriger PKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug in einer Kurve ins Schleudern, prallte gegen eine Straßenlaterne und kam dann an einer Wand zum Stehen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Straßenlaterne wurde durch den Aufprall zerstört und es fiel die Beleuchtung der gesamten Straße aus. Verletzt wurde niemand.

 

Schönebeck (Elbe), Stadt

Zu einem Wildunfall kam es am Donnerstag gegen 03:15 Uhr auf der Landstraße L51 aus Richtung Schönebeck kommend in Richtung Magdeburg. Hier kollidierte ein 61-jähriger PKW-Fahrer mit einem Reh. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete am Unfallort.

 

Bernburg (Saale), Stadt Peißen

Am Mittwoch in der Zeit zwischen 15:00 und 20:00 Uhr führte die Polizei in Peißen auf der Hauptstraße in Richtung Bebitz eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Erlaubte Höchstgeschwindigkeit 50 km/h. Es wurden 958 Kraftfahrzeuge angemessen. Dabei wurden 41 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. Das schnellste Fahrzeug war ein PKW mit 82 km/h.

 

Nienburg (Saale), Stadt

Am Mittwoch in der Zeit zwischen 16:20 und 20:20 Uhr führte die Polizei eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Calbeschen Straße, innerorts in Richtung Calbe durch. Hier wurden 254 Kraftfahrzeuge angemessen. Dabei wurden 11 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und geahndet. Das schnellste Fahrzeug war ein PKW, der mit 80km/h bei erlaubten 50km/h unterwegs war.



Weltkindertag auf dem Karlsplatz (Mo, 18 Sep 2017)
>> mehr lesen

Hoffest 2017 in Gerlebogk, besser konnte es nicht sein (Mo, 18 Sep 2017)
>> mehr lesen

Wasserflieger-Treffen 2017 am Löderburger See (So, 17 Sep 2017)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    alterbernburger (Donnerstag, 18 Februar 2016 19:36)

    was soll alles noch werden !!!
    solche Leute sollten sofort ein gesperrt werden
    und nicht lange fackeln
    sie gleich in ihr Land ab geschoben werden
    und nie wieder in Deutschland einreisen
    wenn ich in ihre Länder Urlaub mache muß ich mich auch an ihre Gesetze halten
    wenn es weiter so geht
    sind wir deutsche Gäste im eigenem Land

  • #2

    BewareOF9mm (Freitag, 19 Februar 2016 02:16)

    Jetzt grabschen die wohl schon am Mittag mitten in der Stadt. Oh Stadtfest wird schön werden, Mädels keine Röcke anziehen!

  • #3

    Space-cake (Freitag, 19 Februar 2016 06:01)

    Danke frau merkel...