Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Bernburg: Vögel au Voliere "Chemie & Kali“ gestohlen

Taschendiebstahls in Drogerie am Karlsplatz

Transporter nach Kollision überschlagen

Schönebeck: Außenspiegel abgerissen und Gehwegleuchten beschädigt

Aschersleben:  Scheibe in Getränkemarkt zerstört,

Aschersleben: Raubüberfall auf eine 37jährige 21.02.2016 05:40 Uhr

Könnern: Werkzeuge aus Fiat Ducato entwendet


Bernburg, 19.02.2016 17:30 Uhr

Opfer eines Taschendiebstahls in einer Drogeriefiliale am Karlsplatz wurde eine 56jährige Bernburgerin. Nachdem sie ihre Einkäufe getätigt hatte und die Ware an der Kasse bezahlen wollte, musste sie feststellen, dass ihr Rucksack, den sie an den Einkaufswagen gehängt hatte, entwendet worden war. In dem Behältnis befanden sich persönliche Papiere sowie Bargeld in Höhe von circa 150 Euro.

 

Schönebeck, 20.02.2016 03:40 Uhr

Durch einen Anwohner wurden mehrere Jugendliche beobachtet, die des nächtens in der Heinrich-Rau-Straße insgesamt sieben Gehwegleuchten beschädigt haben. Anschließend bewegte sich der Tross weiter in Richtung Erich-Weinert-Straße. Hier wurden von sechs abgeparkten Fahrzeugen jeweils die Außenspiegel abgerissen.

 

Aschersleben, 19. - 20.02.2016

Unbekannte Täter zerstörten mit einem Regeneinlaufgitter die Scheibe eines Getränkemarktes in der Weststraße. Durch die so entstandene Öffnung konnten sie in den Verkaufsraum greifen. Entwendet wurden neun Bierflaschen.

 

Bernburg, 19.- 20.02.2016

Gartenfreunde der Anlage „Chemie & Kali“ mussten mit Bestürzung feststellen, dass Diebe sich an der vereinseigenen Voliere zu schaffen gemacht haben und circa 12 Ziervögel sowie dazugehöriges Futter gestohlen haben.

 

Aschersleben, 21.02.2016 05:40 Uhr

In den frühen Sonntagmorgenstunden kam es in der Magdeburger Straße auf Höhe des dortigen Netto-Marktes zu einem Raubüberfall auf eine 37jährige Ascherslebenerin, die dort fußläufig unterwegs war. Ein Pärchen war auf die junge Frau zugekommen und bat sie um eine Auskunft. Unvermittelt schlugen und traten die Täter sodann auf sie ein und raubten ihr die Handtasche. Die Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde und musste ambulant im AMEOS-Klinikum Aschersleben behandelt werden. Teile des Diebesgutes wurden wenig später in der Froser Straße aufgefunden. Die Fahndung nach dem Pärchen blieb jedoch erfolglos. Die Täterin wurde beschrieben als circa 30 Jahre alt und 170 cm groß. Sie hatte ein schmales Gesicht, braune schulterlange teils lockige Haare und war mit einem braunen Mantel bekleidet. Sie sprach deutsch mit englischem Akzent. Der Mittäter wurde auf etwa 185 cm geschätzt. Er hatte schwarze Haare und trug eine dunkle Jacke. Zeugen des Vorfalls, insbesondere ein Radfahrer, der sich in Tatortnähe aufgehalten hat, werden gebeten, sachdienliche Hinweise dem Polizeirevier Salzlandkreis in Bernburg zuzuleiten.

 

Könnern, 19. – 21.02.2016

Aus einem in der Mühlstraße abgestellten Transporter des Typs Fiat Ducato wurden diverse Werkzeuge und Geräte für Kanalinspektionsarbeiten entwendet. Die Täter hatten sich über die Hecktür gewaltsam Zugang zum Fahrzeuginnenraum verschafft.

 

Bernburg, 19.02.2016 08:15 Uhr

Der Fahrer eines Transporters vom Typ Mercedes-Benz, der auf der B 185 aus Richtung Aschersleben in Richtung Köthen unterwegs war, musste an der Abfahrt Weststraße aufgrund der Rotphase an der dortigen Lichtzeichenanlage halten. Dies beachtete der sich im Nachfolgeverkehr befindliche 30jährige polnische Fahrer eines PKW BMW nicht. Er kollidierte ungebremst mit dem Transporter, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Wie sich wenig später herausstellte, stand der BMW-Fahrer unter Drogeneinfluss.

 

Großmühlingen, 19.02.2016 19:15 Uhr

Ein 34jähriger Dessauer befuhr mit seinem Fahrrad die K 1298 aus Richtung Kleinmühlingen in Richtung Großmühlingen. Plötzlich nahm er hinter sich das Geräusch eines herannahenden Fahrzeugs wahr. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem dunklen PKW und dem Radfahrer, infolge dessen der 34-Jährige zu Fall kam. Aufgrund seines Verletzungsbildes wurde er in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der PKW-Fahrer flüchtete vom Unfallort. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Wer Angaben zu dem Unfallflüchtigen bzw. zu dessen genutztem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 03928/466195 im Revierkommissariat Schönebeck zu melden.

 

Aschersleben, 19.02.2016 11:30 Uhr

Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Hoymer Chaussee wurde ein 77jähriger Fahrer eines PKW Peugeot festgestellt, der augenscheinlich alkoholisiert am Steuer saß. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Gegen den Schadelebener wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Er musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Bestehorns Markt Gartencenter

Frühlingserwachen im Bestehorns Markt Gartencenter http://www.bbglive.de/2016/02/02/fr%C3%BChlingserwachen-im-bestehorns-markt-gartencenter/

Posted by BBG LIVE on Dienstag, 2. Februar 2016



Grundschule Latdorf feierte Oktoberfest (Mi, 18 Okt 2017)
>> mehr lesen

Pöttinger Bernburg öffnete Türen für die Sendung mit der Maus (Di, 03 Okt 2017)
>> mehr lesen

RiRo und THW Staßfurt feierten Straßenfest (Di, 03 Okt 2017)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0