Wilde Verfolungsjagd mit der Polizei in Könnern

Könnern   (Fahren ohne Fahrerlaubnis, Pflichtversicherung)

 

 

 


 

Am Dienstagabend, gegen 19:00 Uhr, entschlossen sich die Beamten eines Funkstreifenwagens zur Kontrolle eines Audis, der in Könnern vom Grundstück des ehemaligen Ofenwerkes unterwegs war. Auf die Haltegebote der Beamten, in Form von „Stop Polizei“ in der Signalbrücke und später zugeschalteten Blaulicht und Sondersignal reagierte der Fahrer, allerdings nicht durch Anhalten.

 

Er beschleunigte und setzte seine Fahrt in verkehrsgefährdender Art und Weise durch die Ortschaft in Richtung Bebitz, Lebendorf bis hin nach Wiendorf fort. Nahe Weindorf schaltete er die Beleuchtung aus und versuchte über einen Feldweg zu entkommen. Das Fahrzeug prallte gegen die Böschung und wurde von drei Personen verlassen.

 

Der Fahrer (m/18) und eine weibliche Person (w/15) konnten wenig später gestellt werden, dem flüchtigen Beifahrer konnten die Beamten nicht mehr habhaft werden. Bei dem Fahrer konnten eindeutige Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt werden, im Besitz einer Fahrerlaubnis war der Mann noch nicht.

 

Das Fahrzeug, war nicht pflichtversichert und sollte stillgelegt werden. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Bestehorns Markt Gartencenter

Frühlingserwachen im Bestehorns Markt Gartencenter http://www.bbglive.de/2016/02/02/fr%C3%BChlingserwachen-im-bestehorns-markt-gartencenter/

Posted by BBG LIVE on Dienstag, 2. Februar 2016




Kommentar schreiben

Kommentare: 0