Polizeinachrichten Sonntag - Polizei bittet um Mithilfe

Mehrere PKW Einbrüche im Salzlandkreis

Unfallflucht in Bernburg

Handtaschendiebstahl in Staßfurt

Einbruch in Supermarkt Schönebeck

Einbruchsversuch in Aschersleben


Salzlandkreis (Pkw-Einbrüche)

In der Nacht zum Freitag ereigneten sich im Salzlandkreis mehrere Pkw-Einbrüche, bei denen offensichtlich gezielt Fahrzeugequipment entwendet wurde.

 

In der Calbeschen Straße in Nienburg schlugen Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines Pkw Skoda ein und entwendeten aus dem Pkw das an der Frontscheibe befestigte mobile Navigationssystem. Hierzu nochmals der Hinweis der Polizei, dass bei Verlassen geparkter Pkw sowohl alle Taschen sowie technische Geräte wie Handys und Navigationssysteme aus den Fahrzeugen entfernt werden sollten, um Langfingern das Interesse an einem Einbruch zu nehmen.

 

In der gleichen Nacht wurden aus zwei Pkw Seat Ibiza, welche in der Schillerstraße bzw. Johannes-R.-Becher-Straße in Schönebeck parkten, jeweils die Airbags aus den Lenkrädern ausgebaut. Auffällig war bei beiden Taten, dass zunächst nicht festgestellt werden konnte, wie sich die Täter Zutritt zu den Fahrzeugen verschafften.

 

Aus einem in der Lessingstraße abgestellten VW Passat bauten ebenfalls Unbekannte große Teile der Mittelkonsole, u.a. das Navigationssystem fachgerecht aus. Auch hier konnte sich der Eigentümer nicht erklären, wie sich die Täter Zugang zum Fahrzeug verschafften.

 

Hinweise aus der Bevölkerung zu den Pkw-Einbrüchen nimmt die Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

 

Staßfurt (Handtaschendiebstahl)

Am Freitag gegen 10:30 Uhr wurde einer Kundin eines Supermarktes in der Hecklinger Straße die Handtasche entwendet, welche sie während des Einkaufes am Einkaufswagen behängt hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde durch die unbekannte Täterschaft ein unbeobachteter Moment genutzt, um die Tasche an sich zu nehmen.

 

Auch hier nochmals der Warnhinweis der Polizei, dass Wertgegenstände während des Einkaufes nichts am oder im Einkaufswagen zu suchen haben, sondern geschützt am Körper getragen werden sollten, was es potentiellen Dieben erheblich erschwert, diese zu stehlen.

 

Schönebeck (Einbruch in Supermarkt)

In der Nacht zum Samstag gegen 02:00 Uhr brachen Unbekannte in einen Supermarkt in der Calbeschen Straße ein und entwendeten aus dem Kassenbereich eine größere Menge Zigaretten. Die bisherigen polizeilichen Maßnahmen führten nicht zum Ergreifen der Täter, weshalb um Mithilfe aus der Bevölkerung gebeten wird. Hinweise zum Einbruch bitte an die Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0.

 

Aschersleben (versuchter Einbruch)

Ebenfalls in der Nacht zum Samstag versuchten Unbekannte in die Lagerhalle einer Firma in der Walter-Kersten-Straße einzubrechen. Sie scheiterten jedoch offensichtlich am Tor oder wurden bei ihrem Vorhaben gestört. Zeugen können sich bei der Polizei unter Tel. 03471/379-0 melden.

 

Bernburg (Unfall mit Flucht)

Am Freitag gegen 06:30 Uhr hatte eine Fahrzeugführerin ihren Pkw Skoda Roomster in der Tiefgarage am Karlsplatz in Bernburg abgestellt. Als sie den Pkw gegen 13:00 Uhr wieder nutzen wollte, stellte sie fest, dass im Zeitraum ihrer Abwesenheit ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen ihren Pkw fuhr und einen Schaden am Kotflügel hinten links verursachte. Mögliche Zeugen können sich bei der Polizei in Bernburg melden.

 

Staßfurt (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Samstagmorgen gegen 00:00 Uhr wurde in der August-Bebel-Straße der Fahrer eines Ford Mondeo gestoppt, bei welchem Alkoholgeruch festgestellt wurde. Die anschließenden polizeilichen Maßnahmen führten im Ergebnis dazu, dass der Mann eine Atemalkoholkonzentration von 0,56 Promille aufwies. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, welches für dieses Vergehen eine Geldstrafe von 500,- € sowie ein einmonatiges Fahrverbot vorsieht.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0