Einbrecher überraschen Hausbesitzer, Einbruch bei Euronix

Bernburg: Am Montagabend, gegen 20:30 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Richard-Neumann-Straße einzubrechen.

Einbruch in Euronix Bernburg:  6 Schaukästen eingeschlagen und hochwertige Smartphones und Tablets entwendet.

Präventionsmobil des LKA informiert


Bernburg (Einbruchsdiebstahl / Versuch)

 

Am Montagabend, gegen 20:30 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Richard-Neumann-Straße einzubrechen. Die Bewohner befanden sich in einem Zimmer im Obergeschoss des Hauses, als sie das Geräusch von brechendem Glas hörten. Der Mann machte lautstark auf sich aufmerksam und schaltete überall im Haus das Licht ein. Die Einbrecher bemerkten hierdurch, dass sich jemand im Haus befindet, ließen von weiteren Taten ab und verschwanden unerkannt. Als der Mann an der Terrassentür angekommen war, stellte er den Schaden an der Türverglasung fest. Das vorhandene Rollo wurde heruntergelassen und die Polizei informiert.

 

Hinweis der Polizei: Man(n) sollte sich immer des Risikos bewusst sein, dass ein Einbrecher zwar nicht die Konfrontation mit den Bewohnern sucht, in die Enge getrieben aber mit einem instinktiven Verhalten reagiert. Sollte demnach für den Einbrecher eine Flucht, aus welchen Gründen auch immer, nicht in Betracht kommen, erfolgte ein Angriff. Der Durchschnittseinbrecher ergreift wie im vorliegenden Fall allerdings die Flucht, um nicht erkannt zu werden. Das Verursachen von Lärm und Schaffen einer für den Einbrecher unangenehmen Atmosphäre hilft zumeist selbigen auch zu vertreiben. Das rechtzeitige informieren der Polizei wäre aber in allen Fällen hilfreich. Möglichst viele Details zum Einbrecher helfen bei einer späteren Nahbereichsfahndung.

 

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

 

Am Dienstagmorgen drangen unbekannte Täter in einen Technikmarkt in der Kalistraße ein. Sie zerstörten eine Scheibe aus Sicherheitsglas und gelangten so in den Markt. Im Objekt wurden insgesamt 6 Schaukästen eingeschlagen und daraus hochwertige Smartphones und Tablets entwendet. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannter Richtung. Während der Tat wurde, um 03:56 Uhr, die Alarmanlage ausgelöst. Der entstandene Stehlschaden wurde bereits seitens der Geschäftsführung auf mindesten 15.000.- € beziffert. Spurensuche und Sicherung erfolgten durch den Kriminaldienst, ein vermeintliches Tatwerkzeug wurde zur weiteren Untersuchung sichergestellt. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern, einem möglichen Fluchtfahrzeug oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg (Sicherheitsberatung am LKA – Mobil)

Heute befand sich das Präventionsmobil des Landeskriminalamtes (LKA) auf dem Karlsplatz. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich hier in Sachen Sicherheit und Einbruchsschutz beraten lassen. Weiterhin wurden Informationen zu Gewaltprävention, Drogenprävention, Sicherheit für Senioren und ähnlichem gegeben. Diese Serviceleistungen wurden natürlich kostenlos angeboten. Auch die Für aktuelle Regionalbereichsbeamten (RBB) des Salzlandrevier  Bernburg stellten sich den Fragen zur Polizeiarbeit auf dem Karlsplatz.

Präventionsmobil des #LKA in #Bernburg

#Sicherheitsberatung des #LKA in #BernburgHeute konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger in Sachen Sicherheit und Einbruchsschutz im Präventionsmobil in Bernburg beraten lassen. Weiterhin werden Informationen zu Gewaltprävention, Drogenprävention, Sicherheit für Senioren und ähnlichem gegeben.

Posted by BBG LIVE on Dienstag, 29. März 2016