Aktuelle Polizei News SLK vom Wochenende

Löderburg: Sachbeschädigung

Aschersleben: Fahren unter Alkoholeinwirkung, Fahrraddiebstahl und Widerstand gegen Polizeibeamte, Einbruchsdiebstahl, Diebstahl eines Kfz

Calbe: Brand einer Gartenlaube

Staßfurt: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Sprengstoffgesetz, Einbruchsdiebstahl, Diebstahl von Kraftstoff, Fahren unter Alkoholeinwirkung

 


Schönebeck: Verkehrsunfall mit Unfallflucht und verletzter Person, Fahren unter Alkoholeinwirkung

Nachterstedt: Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Cölbigk: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Kustrena: Fahren unter Alkoholeinwirkung

 

Löderburg (Sachbeschädigung)

Am 01.04.2016 um 17:30 Uhr schlug ein 15 Jähriger eine Scheibe der Umkleidekabine der Mehrzweckhalle in Löderburg, Neustaßfurter Straße ein. Durch den Schlag zerstörte er die äußere Scheibe des Doppelglasfensters. Eine entsprechende Strafanzeige wurde gegen den Jugendlichen gefertigt.

 

Aschersleben (Fahren unter Alkoholeinwirkung, Fahrraddiebstahl und Widerstand gegen Polizeibeamte)

Durch Polizeibeamte der Außenstelle Aschersleben wurde ein Radfahrer am Freitagnachmittag in Aschersleben, Hinter dem Zoll / Zollberg fahrend angetroffen und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 27 Jährigen fest. Ein Vortest wurde durch den Mann abgelehnt und in weiterer Folge brachte er Widerstand gegen die Beamten auf. Bei der Überprüfung des mitgeführten Fahrrades wurde bekannt, dass das Rad der Polizei als gestohlen gemeldet wurde.

 

Calbe (Brand einer Gartenlaube)

Am Samstag gegen 01:20 Uhr erhielt die Polizei die Mitteilung, dass eine Gartenlaube in der Kleingartenanlage Calbe-West e.V. in Calbe, Bahnhofstraße brennt. Bei Eintreffen der Polizei wurde der Brand bereits durch die Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Durch den Brand wurde keine Person verletzt. Bei der Gartenlaube handelte es sich um eine Laube, welche in vergangener Zeit schon einmal gebrannt hatte. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zur Brandstiftung aufgenommen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei im Salzlandkreis unter der Rufnummer 03471/3790 um Zeugenhinweise.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Am Samstag in den frühen Morgenstunden erhielt die Polizei eine Meldung, dass in die Kauf-landpassage in Aschersleben, Hoymer Chaussee eingebrochen wurde. Unbekannte Täter drangen gewaltsam über das Dach in die Passage und griffen den Supermarkt, eine Flei-scherei, ein Reisebüro, eine Bäckerei, einen Telefonshop und einen Zigarettenautomaten an. Es wurde ein Tresor gewaltsam aufgebrochen und eine größere Menge Bargeld entwendet. Durch die Kriminalpolizei wurde der Tatort übernommen und ein Fährtenhund eingesetzt. Die Passage wurde bis ca. 10:00 Uhr durch die Polizei gesperrt, um entsprechende Spuren sichern zu können. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern und deren Fluchtfahrzeug nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl)

In der Zeit vom 01.04.2016, 19:00 Uhr bis 02.04.2016, 08:15 Uhr wurde ein Mercedes-Benz Sprinter der Firma Hellweg die Profi Baumärkte GmbH u. Co KG vom Parkplatz des Hellweg-Baumarktes in Staßfurt, Förderstedter Straße entwendet. Der Sprinter hat die Farbe Rot und an beiden Seiten befindet sich die Aufschrift „Hellweg Die Profi Baumärkte GmbH u. Co KG“ in weißer Schrift. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei im Salzlandkreis unter der Ruf-nummer 03471/3790 um Zeugenhinweise.

 

Calbe (Brand)

Am Samstagnachmittag wurde der Polizei ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Calbe, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße gemeldet. Bei Eintreffen der Polizisten am Brandort hatte die Bewohnerin der betreffenden Wohnung diese bereits verlassen. Die Feuerwehr konnte das Feuer in der Wohnung schnell löschen, sodass das Feuer sich nur in der Küche ausbreiten konnte. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand durch ein auf dem Herd stehenden Topf ausgelöst. Die betroffene Bewohnerin wurde durch einen Rettungswagen mit dem Verdacht einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus verbracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

 

Aschersleben (Diebstahl eines Kfz)

Durch einen oder mehrere Unbekannte wurde am Samstag, den 02.04.2016 in der Zeit von 17:30 Uhr bis 21:15 Uhr ein Moped der Marke Tauris in der Farbe Rot-Schwarz in Aschersleben, Bonifatiuskirchhof entwendet. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt des Diebstahls mit ei-nem Versicherungskennzeichen versehen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei im Salzlandkreis unter der Rufnummer 03471/3790 um Zeugenhinweise.

 

Staßfurt (Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Sprengstoffgesetz)

Durch Polizeibeamte wurde in Staßfurt, Karlstraße am 02.04.2015 gegen 22:45 Uhr die Zün-dung von Böllern wahrgenommen. In diesem Bereich konnten die Polizeibeamten zwei männliche Personen feststellen. Bei der Überprüfung des 19 Jährigen und 29 Jährigen konnten Böller und Betäubungsmittel gefunden und gesichert werden. Gegen die zwei Männer wurde jeweils eine Strafanzeige wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetzt und des Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz gefertigt.

 

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

Durch Unbekannte wurde in den Baufachhandel in Schönebeck, Zackmünder Straße ein-gebrochen. Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich die Täter durch Abschrauben eines Zaunfeldes zutritt auf das Grundstück, um dann die Tür vom Haupteingang des Firmenobjek-tes gewaltsam anzugreifen. Entwendet wurden mehrere Handwerkzeuge der Marke Makita, eine Kettensäge der Marke DeWalt und mehrere Bohrer. Der Schaden beläuft sich nach ers-ter Schätzung auf ca. 5000 €. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei im Salzlandkreis unter der Rufnummer 03471/3790 um Zeugenhinweise.

 

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl)

Am Sonntagmorgen stellte ein Fahrzeughalter fest, dass eine Scheibe von seinem PKW Cit-roen eingeschlagen wurde. Er hatte seinen PKW ordnungsgemäß in der Straße der Solidari-tät in Staßfurt abgestellt und verschlossen. Ein oder mehrere unbekannte Täter schlugen mit einem unbekannten Gegenstand eine Scheibe vom PKW ein und entwendeten aus dem Innenraum vom PKW ein mobiles Navigationssystem der Marke Garmin. In diesem Zusam-menhang bittet die Polizei im Salzlandkreis unter der Rufnummer 03471/3790 um Zeugen-hinweise.

 

Staßfurt (Diebstahl von Kraftstoff)

Am 03.04.2016 gegen 10:15 Uhr nahm die Polizei einen Diebstahl von Kraftstoff in Staßfurt, Salzstraße entgegen. Durch einen oder mehrere Täter wurde ein LKW Iveco angegriffen, indem der verschlossene Tankdeckel gewaltsam geöffnet und ca. 80 Liter Diesel entwendet wurden. Der Tatzeitraum liegt vom 01.01.2016, 01:30 Uhr bis zum heutigen Tag, 10:15 Uhr.

 

Schönebeck (Verkehrsunfall mit Unfallflucht und verletzter Person)

Am Freitag ereignete sich gegen 17:30 Uhr ein Verkehrsunfall in Schönebeck, Pfännerstraße. Nach ersten Ermittlungen wollte ein 12 jähriges Mädchen mit dem Fahrrad die Pfännerstraße überqueren. Dabei wurde sie von einem PKW angefahren. Durch den Zusammenstoß stürzte das Mädchen und verletzte sich. Der PKW setzte unerlaubt seine Fahrt fort. Gegen 22:40 Uhr erschien der PKW-Fahrer auf dem Revierkommissariat Schönebeck und gab bekannt, dass er Unfallbeteiligter ist.

 

Nachterstedt (Verkehrsunfall mit Unfallflucht)

Am Samstag gegen 07:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Nachterstedt, Gaterslebe-ner Straße zwischen zwei Sattelzügen. Ein Sattelzug des Herstellers MAN stand in der Ga-terslebener Straße und der Fahrzeugführer befand sich schlafend im Führerhaus, als er plötzlich eine Kollision wahrnahm. Als der Fahrzeugführer sofort aus dem Fahrerhaus blickte, sah er eine Sattelzugmaschine in Kombination mit einem Sattelanhänger, welche ohne anzuhal-ten die Unfallstelle verließ. Am dem MAN Nutzfahrzeug entstand Sachschaden.

 

Bernburg (Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person)

Am 02.04.2016 um 14:23 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Bernburg, Köthensche Straße, wobei ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Der Radfahrer befuhr den Radweg der Köthenschen Straße in Richtung Dessauer Straße auf der rechten Seite. Eine PKW-Fahrerin befuhr die Köthensche Straße aus Richtung Dessauer Straße und bog nach links in die He-gestraße ein, dabei übersah sie den Radfahrer. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der Radfahrer stürzte und sich verletzte.

 

Cölbigk (Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person)

Ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 13:15 Uhr in Cölbigk, Bullenstedt. Zwei Radfahrer fuhren hintereinander, als plötzlich die hintere 60 jährige Radfahrerin auf den vorausfahrenden Radfahrer auffuhr, dabei verlor sie die Kontrolle und stürzte. Die Radfahrerin schlug dabei mit dem Kopf auf. Sie erlitt Kopfverletzungen und sichtbare Verletzungen am Arm. Die Radfahrerin wurde ins Klinikum verbracht.

 

Kustrena (Fahren unter Alkoholeinwirkung)

Durch Polizeibeamte wurde ein PKW VW am 02.04.2016 um 15:50 Uhr in Kustrena auf der Kreisstraße fahrend in Richtung Bernburg festgestellt. Der Fahrzeugführer wurde angehalten und kontrolliert, dabei nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Vortest von 1,67 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und der Fahrzeugführer wird wegen des Führens eines Fahrzeuges bei Fahrunsicherheit infolge Alkoholgenusses zur Verantwortung gezogen.

 

Staßfurt (Fahren unter Alkoholeinwirkung)

In Staßfurt, Neundorfer Straße wurde durch Polizeibeamte ein Radfahrer festgestellt, welcher Schlangenlinien fuhr und drohte zu stürzen. Beim Ansprechen des Radfahrers nahmen die Polizisten Alkoholgeruch wahr. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Durch die Polizeibeamten wurde eine Strafanzeige gegen den Radfahrer gefertigt.

 

Schönebeck (Fahren unter Alkoholeinwirkung)

Durch Polizeibeamte des Revierkommissariats Schönebeck wurde in Schönebeck, Wilhelm-Hellge-Straße ein Radfahrer festgestellt und kontrolliert. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,98 Promille.




Bauer Pitschkes Hoffest in Gerbitz (Di, 26 Sep 2017)
>> mehr lesen

15. SchulKinoWoche in Sachsen-Anhalt (Di, 26 Sep 2017)
>> mehr lesen

Begegnungs-Cafe' in der Wilhelmstraße eröffnet (Di, 26 Sep 2017)
>> mehr lesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    rechtundgesetz (Montag, 04 April 2016 09:17)

    "....Gegen 22:40 Uhr erschien der PKW-Fahrer auf dem Revierkommissariat Schönebeck und gab bekannt, dass er Unfallbeteiligter ist. "

    was für ein Penner - FS wegnehmen! Für immer!