Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Bernburg: Wohnungseinbruchsdiebstahl, Einbruch in PKW, Verkehrsunfall mit Personenschaden, Alsleben: Einbruch in Garage, Staßfurt: Dieseldiebstahl, Aschersleben: Einbruch in Gartenlaube, Einbruch in Gartenbauunternehmen, Sachsendorf: Verkehrsunfall mit Personenschaden,  Schneidlingen: Verkehrsunfall mit Personenschaden, Barby: Trunkenheitsfahrt


Bernburg (Einbruch in PKW)

Ein PKW BMW wurde in der Nacht vom 29. zum 30.04.2016 zum Zielobjekt von Einbrechern. Sie schlugen eine Scheibe des in der Langen Straße abgestellten Fahrzeugs ein und entwendeten aus dem Innenraum eine Geldbörse mit persönlichen Papieren der Fahrzeugnutzerin sowie 10 Euro Bargeld.

 

Bernburg (Wohnungseinbruchsdiebstahl)

Im Zeitraum von 10:30 Uhr bis 23:15 Uhr des 30.04.2016 drangen bislang unbekannte Täter durch Auftreten der Tür in eine sich bereits in der Auflösung befindlichen Wohneinheit eines Abrissblockes in der Martin-Niemöller-Straße ein und stahlen einen DVD-Player sowie Getränke.

 

Alsleben (Einbruch in Garage)

In der Schaperallee machten sich Diebe in der vergangenen Donnerstagnacht an der Garage eines Wochenendgrundstückes zu schaffen. Sie öffneten unter Zuhilfenahme eines Werkzeugs die Tür der Räumlichkeit und nahmen einen Kompressor sowie diverses Gartenwerkzeug an sich.

 

Staßfurt (Dieseldiebstahl)

Durch ein Wachschutzunternehmen wurde die Polizei in der Freitagnacht gegen 1 Uhr darüber informiert, dass sich derzeitig Personen unberechtigt auf dem Gelände eines Autohauses in Neu Staßfurt bewegen und sich an den dort abgestellten Fahrzeugen zu schaffen machen. Vor Ort musste festgestellt werden, dass insgesamt sechs LKW angegriffen waren, aus denen Dieselkraftstoff entwendet worden war. Außerdem wurden auf dem Gelände diverse bereits mit Kraftstoff gefüllte Kanister sowie Equipment zum Abpumpen aufgefunden. Offensichtlich wurden die Täter gestört und mussten ihre Ausbeute zurück lassen.

 

Aschersleben (Einbruch in Gartenlaube)

Durch die Besitzerin eines Gartengrundstücks in der Sparte „Salzkoth II e.V.“ wurde ein Einbruch in ihre Laube angezeigt. Vom 29. zum 30.04.2016 drangen unbekannte Täter über eine gewaltsam geöffnete Tür in den Innenraum ein. Entwendet wurde Unterhaltungselektronik sowie Spirituosen.

 

Aschersleben (Einbruch in Gartenbauunternehmen)

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Sonntag in ein Gartenbauunternehmen in der Albert-Drosihn-Straße ein. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster verschafften sie sich Zutritt zu den Innenräumen und durchsuchten dort sämtliche Schränke und Behältnisse. Nach erstem Überblick handelt es sich bei dem Diebesgut um Beleuchtungs- und Bewässerungstechnik. Des Weiteren wurden zwei Firmenfahrzeuge mittels Originalschlüssel entwendet. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei im Salzlandkreis unter der Rufnummer 03471/3790 um Hinweise zu Nutzer oder Verbleib eines grau-grünen Mitsubishi mit dem amtlichen Kennzeichen SLK-YA 49 bzw. eines weißen VW Transporters mit dem amtlichen Kennzeichen SLK-ND 94. Beide Fahrzeuge sind älteren Baujahrs.

 

Bernburg (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

Ein 71-Jähriger aus Könnern befuhr am Samstag gegen 11:30 Uhr mit seinem PKW Seat Ibiza die Roschwitzer Straße und beabsichtigte in den Kreisverkehr am Louis-Braille-Platz einzufahren. Hierbei beachtete er nicht die Vorfahrt eines Fahrradfahrers, der bereits den dortigen Radweg befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei der 68jährige Radfahrer stürzte. Er zog sich leichte Verletzungen zu und musste ambulant im AMEOS Klinikum behandelt werden. An dem PKW Seat entstand leichter Sachschaden.

 

Sachsendorf (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

Am 29.04.2016 gegen 15:30 Uhr war die 28jährige Fahrerin eines PKW Opel Astra auf der L 64 aus Richtung Sachsendorf in Richtung Zuchau unterwegs, als kurz vor dem dortigen Bahnübergang ein Skodafahrer unter Missachtung der Vorfahrt auf die Landstraße einbog. Bei dem Zusammenstoß wurde die Nutzerin des Opels leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 14.000 Euro.

 

Schneidlingen (Verkehrsunfall mit Personenschaden)

Die Überführungsfahrt seines Kraftrades endete für einen 33-Jährigen aus Haldensleben im Krankenhaus. Der frisch gebackene Besitzer war am Samstag gegen 16:30 Uhr auf dem Heimweg, als er auf der B 180 kurz vor der Ortslage Schneidlingen aus Richtung Aschersleben kommend von einer starken Windböe erfasst wurde. Er verlor die Gewalt über das Fahrzeug, kam in der weiteren Folge von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Liegen. Das Zweirad war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Fahrzeugführer wurde zur medizinischen Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, konnte dieses nach ambulanter Behandlung jedoch bald wieder verlassen.

 

Barby (Trunkenheitsfahrt)

Die Beamten des Revierkommissariats Schönebeck wurden am Samstag gegen 19:30 Uhr in die Breite Straße gerufen. Hier kam es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen, die dann in Beleidigungen endeten. Der Beschuldigte, der zunächst die Örtlichkeit verlassen hatte, kehrte sodann zurück und wurde sogleich von den Beamten in Empfang genommen. Er war nämlich mit 2,34 Promille mit seinem Fahrrad unterwegs. Nun musste er sich einer Blutprobenentnahme unterziehen und wird sich nun zusätzlich zu der Beleidigung wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.





Kommentar schreiben

Kommentare: 0