Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Bernburg (Pkw-Fahrer unter Alkohol) Bernburg (Handtaschenraub) Bernburg (Fahrraddiebstahl) Aschersleben (Pkw-Scheibe eingeworfen)


Bernburg (Handtaschenraub)

Am Mittwoch gegen 14:40 Uhr lief eine 63-jährige Bernburgerin die Hegestraße in Bernburg in Richtung Köthensche Straße entlang. Als sie sich auf Höhe der Friedhofsmauer befand, kam plötzlich ein Radfahrer von hinten angefahren, passierte die Frau linksseitig und entriss ihr die Handtasche, welche sie zu dieser Zeit fest in der linken Hand hielt. Anschließend entfernte sich der Täter schnell in Richtung Köthensche Straße. Den Mann konnte die Geschädigte folgendermaßen beschreiben: mittleres Alter, kräftig, dunkelblaue Jacke, ganz kurze Haare an den Seiten - sonst Glatze. dunkle Hose, Rucksack auf. Die Geschädigte sprach nach der Tat zwei Frauen an, welche die Situation beobachtet hatten und bat diese um ein Telefon. Zu diesen Zeuginnen hat die Polizei derzeit noch keine weiteren Hinweise und bittet sie daher, sich bei der Polizei des Salzlandkreises zu melden. Weiter werden zu dem Sachverhalt Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

 

Aschersleben (Pkw-Scheibe eingeworfen)

In der Nacht zum Mittwoch zerstörten Unbekannte eine Seitenscheibe eines in der Adam Oleariusstraße abgestellten Pkw Renault Twingo. Nach erster Übersicht der Geschädigten wurde aus dem Pkw jedoch nichts entwendet. Mögliche Zeugen können sich bei der Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0 melden.

 

Bernburg (Fahrraddiebstahl)

Am Mittwoch in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein Damenrad in der Farbe weiß/ orange, welches vor dem REWE-Markt in der Lindenstraße angeschlossen abgestellt war. Hinweise an die Polizei des Salzlandkreises unter Tel. 03471/379-0.

 

Bernburg (Pkw-Fahrer unter Alkohol)

Am 04.05.2016 gegen 17:50 Uhr wurde in der Ilberstedter Straße ein Pkw Mazda kontrolliert, da die handelnden Polizeibeamten im Vorfeld feststellen mussten, dass der Fahrzeugführer den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt hatte. Im Verlauf der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 51-jährigen Bernburgers fest. Ein Test erhärtete den ersten Verdacht. Es wurde ein Wert von um die 1,10 Promille gemessen. Der Mann unterzog sich folgend einer Blutprobenentnahme. Sein Führerschein wurde vorläufig in amtliche Verwahrung genommen.






Kommentar schreiben

Kommentare: 0