Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Bernburg: Versuchter Einbruch in Einfamilienhäuser, Scheibe eingeschlagen und Tasche entwendet, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Aschersleben: Pkw von Parkplatz gestohlen, Calbe: Toilettenhäuschen steht in Flammen, Staßfurt: Einbruch in Drogeriemarkt, Schönebeck: Unbekannte stehlen LKW-Kennzeichen


Bernburg - Scheibe eingeschlagen und Tasche entwendet

Unbekannte schlagen Autoscheibe ein und entwenden eine Tasche. Gestern stellte eine 35-jährige Bernburgerin ihren Pkw im Dürerring ab. Als sich heute gegen 09:00 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug begab, stellte sie die kaputte Scheibe fest. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten die Täter eine Tasche. Die Polizei weist darauf hin, keine Taschen oder Wertgegenstände im Fahrzeug liegen zu lassen.

 

Bernburg – Versuchter Einbruch in Einfamilienhäuser

In der Richard-Wagner-Straße wollten unbekannte Täter in gleich zwei Einfamilienhäuser einbrechen. Nach bisherigem Erkenntnisstand versuchten die Täter mittels unbekannten Werkzeugs die Hauseingangstüren aufzuhebeln. Entsprechende Spuren konnten vor Ort gesichert werden. Bei einem der angegriffenen Objekte stellte man zudem Beschädigungen an einem Rollladen fest. Ein Eindringen in die Wohnhäuser gelang den Tätern allerdings nicht. Der Tatzeitraum liegt zwischen Pfingstmontag 18:00 Uhr und dem gestrigen Dienstag 17:45 Uhr. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Aschersleben - Diebe stehlen Räder von Autohausgelände

Unbekannte Täter verschafften sich unbefugt Zutritt zum Friedhofsgelände und brechen in einen Bauwagen ein. Am heutigen Morgen stellte eine Mitarbeiterin gegen 06:30 Uhr ein geöffnetes Schiebefenster des dort abgestellten Bauwagens fest. Die unbekannten Täter überstiegen die Friedhofsmauer, öffneten die Scheibe des Bauwagens gewaltsam durch aufhebeln und entwendeten aus dem Inneren ein Radio. Zudem öffneten die Täter einen Schuppen, entwendeten daraus aber nichts. Die Polizei ermittelt.

 

Aschersleben – Pkw von Parkplatz gestohlen

Am heutigen Morgen entwendeten Unbekannte einen Pkw von einem Parkplatz. Der 69-jährige Fahrzeugführer stellte seinen verschlossenen PKw VW Golf in den Badstuben auf einem Parkplatz ab. Als sich der Besitzer des Fahrzeuges gegen 07:50 Uhr wieder zu zum Parkplatz begab, stellte er den Diebstahl fest.

 

Schönebeck – Unbekannte stehlen LKW-Kennzeichen

In der Nacht zu Sonntag, dem 15.05.2016 entwendeten Unbekannte die Kennzeichen eines LKW. Der 56-jährige Fahrzeugführer stellte den LKW mit dem amtlichen Kennzeichen SLK-MB 200 aufgrund eines technischen Defektes in der Magdeburger Straße ab. Als er sich am Sonntag wieder zu seinem Fahrzeug auf dem den dort befindlichen Parkplatz eines Einkaufsmarktes begab, stellte er das Fehlen der vorderen Kennzeichentafel fest.

 

Calbe – Toilettenhäuschen steht in Flammen

Am Dienstag brannte im Dammweg ein transportables Toilettenhäuschen ab. Vermutlich zündeten Unbekannte die Toilette an sodass diese vollständig zerstört und damit unbrauchbar gemacht wurde. Die Calbenser Feuerwehr löschte den Brand ab. Weitere Schäden entstanden durch das Feuer nicht, Verletzte gab es keine. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Staßfurt – Einbruch in Drogeriemarkt

In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in eine Drogerie in der Steinstraße ein. Gestern meldete ein aufmerksamer Zeuge gegen 23.45 Uhr, dass zwei Personen mittels Steinwurf die Scheibe eines Drogeriemarktes zerstörten. In der 2,55 m x 2 m großen, doppelt verglasten Scheibe entstand ein großes Loch, wodurch die Täter ins Innere des Marktes gelangten. Aufgrund dessen löste die Alarmanlage aus. Daraufhin flüchteten die Täter in unbekannte Richtung vom Tatort. Zum erlangten Diebesgut konnten bislang keine Angaben gemacht werden. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Bernburg, Martin-Niemöller-Straße – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein 32-jähriger Bernburger befuhr mit seinem Pkw Seat Ibiza die Martin-Niemöller-Straße in Richtung Paul-Schneider-Straße. Plötzlich fuhr ein 11-jähriger Junge auf die Straße und kollidiert mit dem Seat Ibiza. Zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes befand sich zudem ein 12-jähriger Junge auf dem Gepäckträger des Fahrrades. Der Autofahrer und der 11-Jährige wurden leicht verletzt. Der Junge auf dem Gepäckträger blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Börde-Hakel, Etgersleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:50 Uhr und 19:50 Uhr, in der Karl-Marx-Straße, in Fahrtrichtung B 180 (Ortsmitte), eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 197 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 17 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen einen Fahrer wird Bußgeldverfahren eingeleitet, zwei Fahrern droht zudem ein Fahrverbot. Der Schnellste wurde mit 76 km/h gemessen.






Kommentar schreiben

Kommentare: 0