Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Bernburg: Kennzeichen versteckt, Einbruchsversuch Ehrlichstraße, Flucht vor der Polizei  endet mit 25.000 Euro Schaden, Alsleben: Mit 3,7 Promille mehrere PKW beschädigt, Hecklingen: Unfalflucht, Schönebeck: versuchter Einbruch in Apotheke


Bernburg

In der Freitagnacht erlaubten sich Unbekannte einen „Scherz“ der besonderen Art. Sie entfernten im Bereich der Johann-Rust-Straße/Tolstoiallee/Krummacherring von insgesamt zehn Fahrzeugen verschiedener Hersteller die Kennzeichen und versteckten sie in Gebüschen oder deponierten sie in Briefkästen von Anwohnern. Glücklicherweise konnten alle wieder an ihre rechtmäßigen Besitzer übergeben werden.

 

Bernburg (versuchter Einbruchsdiebstahl)

Am 21.05.2016 gegen 08:00 Uhr stellte die Besitzerin eines Einfamilienhauses in der Ehrlichstraße fest, dass unbekannte Täter versucht hatten, über Nacht gewaltsam in ihr Wohnhaus einzudringen. Die eingesetzten Beamten konnten Hebelspuren an der Hauseingangstür sichern. Ein Eindringen in das Objekt war jedoch nicht möglich.

 

Könnern (Einbruchsdiebstahl)

Mit einer Eisenstange wurde in der Nacht zum Donnerstag das Tor der Werkstatt einer Gartenbaufirma in Edlau aufgebrochen. Entwendet wurden diverse Werkzeugmaschinen sowie ein Kleinkraftrad.

 

Könnern (Fahrraddiebstahl)

Der Besuch einer Ausflugsgaststätte nahe Könnern endete in den Abendstunden des 20.05.2016 für einen Gast mit einem Besuch bei der Polizei. Unbekannte Täter nutzten seine Abwesenheit aus, montierten die an seinem auf dem dortigen Parkplatz abgestellten PKW angebrachte Anhängervorrichtung ab und stahlen diese samt zwei darauf befestigter Herrenmountainbikes der Marken Trek ( schwarz-weiß, 29 Zoll) und Bulls Raptor ( blau-weiß, 27,5 Zoll). Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Salzlandkreis zu melden.

 

Schönebeck (versuchter Einbruchsdiebstahl)

Im Zeitraum vom 20.05.2016 21:30 Uhr bis 21.05.2016 05:45 Uhr wurde die Schaufensterscheibe einer Apotheke in der Wilhelm-Hellge-Straße mit einem Gullydeckel versucht einzuschlagen. Hierbei wurde diese zwar massiv beschädigt, aber in die Räumlichkeiten konnten die Täter nicht gelangen.

 

Staßfurt (Diebstahl aus Gartenlaube)

In einer Kleingartenanlage Am Schütz suchten unbekannte Täter über das Wochenende eine unverschlossene Laube heim und entwendeten aus dieser ein Fernsehgerät, einen Rasenmäher sowie diverses Gartenwerkzeug.

 

Bernburg (Unfall unter Alkoholeinfluss)

In der Samstagnacht sollte gegen 02:50 Uhr in der Magdeburger Straße ein PKW VW Polo einer Kontrolle unterzogen werden. Der Fahrzeugführer beschleunigte und versuchte zu flüchten. Dabei verlor der 30jährige aus Nienburg die Kontrolle über seinen PKW und kollidierte in der Gartenstraße mit drei dort abgeparkten Fahrzeugen. Damit noch nicht genug suchte er weiter fußläufig sein Heil in der Flucht, konnte jedoch in der Breiten Straße durch die eingesetzten Beamten gestellt werden. Wenig später stellte sich heraus, dass er sowohl unter Alkohol- als auch unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Ein durchgeführter Vortest ergab einen Wert von 1,24 Promille. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 25.000 Euro.

 

Alsleben (Unfall unter Alkoholeinfluss)

Am 21.05.2016 befuhr eine 40jährige Thüringerin mit ihrem PKW Toyota gegen 17:45 Uhr den Kreisverkehr in der Sanderslebener Straße. Hier verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und rammte mehrere Verkehrszeichen. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten an der Unfallstelle eintrafen, stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrzeugführerin fest. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Vorwert von 3,70 Promille. Die Thüringerin musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Ihr Führerschein wurde einbehalten. Die Schadenshöhe an ihrem PKW beläuft sich auf circa 5000 Euro.

 

Hecklingen (Unfallflucht)

Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeugführer war am frühen Samstagmorgen mit seinem PKW VW Golf An den Bodewiesen in Fahrtrichtung Brunnenweg unterwegs. Auf Höhe des Grundstücks Nr. 3 kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und in der Grundstücksumfriedung zum Stehen. Der Fahrer flüchtete unerkannt vom Unfallort. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Am Zaun entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Die Polizei im Salzlandkreis bittet unter der Rufnummer 03471/3790 um Zeugenhinweise.

 

Staßfurt (Trunkenheitsfahrt)

In der Kottenstraße wurde am Sonntag gegen 00:20 Uhr der Fahrer eines PKW Renault gestoppt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bei dem 20jährigen Staßfurter Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Eine Überprüfung vor Ort ergab einen Vorwert von 0,98 Promille.






Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    bernd (Samstag, 28 Mai 2016 23:07)

    hier kommt aber auch nix mehr neues?! wir haben den 28.5 !!!