Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenräuber

Nach Raubüberfall auf eine Tankstelle in Schönebeck sucht die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung. Telefon: 0391/546 5196


(Schönebeck) Nach einem Raubüberfall am 21.12.2015 gegen 17.50 Uhr auf eine Tankstelle in der Magdeburger Straße in Schönebeck (sh. Pressemeldung NR. 399 des Polizeireviers Salzlandkreis) sucht die Polizei die nachfolgend abgebildete männliche Person. Der bislang unbekannte Mann hatte unter Vorhalten eines Messers die Herausgabe des in der Kasse befindlichen Geldes gefordert und anschließend selbst aus der Kasse entwendet. Er war mit einem Damenfahrrad vom Tatort geflüchtet.

 

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben:

 

- männlicher Täter im Alter von ca. 25 bis 33 Jahren

- geschätzte Größe von ca. 1,60 bis 1,70m

- schlanke Gestalt, Körpergewicht ca.70 bis 75 kg

- vermutlich Deutscher

- Glatze

- Gesicht wirkte kindlich

- graue Arbeitsbekleidung

 

Personen, die Hinweise zu der nachfolgend abgebildeten Person geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546 5196 bei der Kripo zu melden.






Kommentar schreiben

Kommentare: 0