Salziger Tour durch den Salzlandkreis

Die Salzige Tour im Juni in vielen Orten durch den Salzlandkreis, auch in Bernburg am 18.06. im Kurhaus mit Ausstellung "Salz aus Bernburg - gestern und heute",  esco - european salt - Führungen Übertage zum Thema Siedesalz oder  Peißen Kavernenspeicher für Erdgas mit Führungen

 


Das „Weiße Gold” der Magdeburger Börde ist nicht nur süß. Vielmehr brachten salzig schmeckende Kristalle der Region schon lange vor der Zuckerrübe Reichtum und Wohlstand. Über Jahrhunderte war die Salzgewinnung aus Sole ein wichtiger Quell für Wohlstand und Macht, das lebenswichtige Mineral über Jahrhunderte ein begehrtes und wertvolles, aber auch sehr teures Gut, das florierende Städte schuf und den Fernhandel beflügelte. Erst mit der im 19. Jahrhundert beginnenden bergmännischen Steinsalzgewinnung wurde Speisesalz vom einstigen Luxusgut zum billigen Alltagsprodukt, das „Weiße Gold“ zum Salz in der Suppe von Jedermann.

 

Tief aus der Erde geförderte Kristalle sicherten fortan nicht nur die Versorgung der Bevölkerung mit billigem Salz, sondern wurden als Kalidünger zu einer immer mehr gefragten Nahrung für Ackerpflanzen. Zu den wichtigsten Revieren in Deutschland gehörte ein riesiges Kaligebiet, das sich von Staßfurt über das Magdeburger Becken bis Aschersleben und Bernburg erstreckt.

 

Die Entdeckerregion Magdeburg • Elbe • Börde • Heide hat von der Salzgewinnung sowohl über als auch unter Tage viel zu berichten. Auch die Wiege der deutschen Soleheilbäder stand hier.

 

Die „Salzige Tour“ führt über zum Teil uralte Handels- und Salzstraßen, auf denen einst Salz über weite Strecken transportiert wurde, von Staßfurt über Schönebeck und Magdeburg nach Zielitz und über Egeln zurück ins Staßfurter Revier. Sie lässt Sie Theater auf einer salzigen Bühne erleben und die höchste Erhebung zwischen Magdeburg und Ostsee – den Kalimandscharo – erklimmen.

 

Hautnah erleben kann man die Salzige Tour im ersten Aktionsmonat Juni 2016.

 

Eine komplette Veranstaltungsübersicht finden Sie hier.

 

25.06. Staßfurt Strandsolbad 10.00 -16.00 Uhr

Strandbadfest mit der Salzfee,Stand-up-Paddle-Wettkampf auf dem Wasser,

Kleinkunstbühne Salzlandtheater und salzigen Spezialitäten vom Bäcker

 

11.06. Staßfurt Tiergarten 14.00 Uhr

Führung durch den Tiergarten mit dem Schwerpunkt Salzkatze,

Kulinarisches rund ums Salz im Cafe des Tiergarten

 

02.06. Staßfurt Stadt- und Bergbaumuseum 10.00 -17.00 Uhr

Sonderausstellung des Bergmannsvereins "Faszination Salz" mit 3D-Modell Salzbergwerk, auch am 07.06., 09.06., 14.06., 16.06., 21.06., 23.06.

 

17.06. Hohenerxleben Schloss Herberge 18.00 Uhr

Kunst & Kulinarisches aus Küche und Theatrum im Restaurant-Cafe Lieder, Poesie und Geschichten rund um das "weiße Gold" Salz mit dem Ensemble Theatrum

 

18.06. Bernburg Kurhaus 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Gesonderte Öffnung der Ausstellung " Salz aus Bernburg - gestern und heute"

mit Vorträgen von Herrn Hilscher

 

18.06. Bernburg esco - european salt 13.00 - 15.00 Uhr

Führungen Übertage zum Thema Siedesalz, Solfeld

 

18.06. Peißen Kavernenspeicher für Erdgas 15.30 - 17.00 Uhr

Führungen zum Thema Erdgasspeicher

 

19.06. Bernburg Museum Schloss 10.00-17.00 Uhr

Führung "Historische Mineraliensammlung"


04.06. Plötzky Freizeithaus im Ferienpark 11.00 -15.00 Uhr

Salzteig-Aktionstag mit Möglichkeit zum "Siederschmaus" im Restaurant "Kleiner Waldsee"

 

Juni Morsleben Bundesamt für Strahlenschutz 09.00 -15.00 Uhr

Ausstellung zum Endlager für radioaktive Abfälle Morsleben (Geschichte und Gegenwart)

 

Befahrung des Endlagers unter Tage (mit Informationsveranstaltung Dauer ca. 5 Std.) Mo. -Do.  09.00 Uhr,  Fr.  7.30 Uhr

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0