Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Calbe: Schwangere erleidet Schock nach Unfall, Baalberge: Kennzeichen vor Friedhof entwendet, Plötzkau: 20-Jähriger ohne Fahrerlaubnis unterwegs, Bernburg: Fahrrad aus Wohnhaus entwendet, Schönebeck: Sechs Garagen gewaltsam geöffnet, Hohenerxleben: Diebstahl von Solarlampen, Groß Börnecke: Versuchter Diebstahl von Solarplatten, Etgersleben: Kelleraufbruch ohne Diebesgut


Bernburg/Baalberge (Kennzeichen vor Friedhof entwendet)

Am 01.06.2016 ereignete sich zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr ein Kennzeichendiebstahl. Die 60-jährige Fahrerin eines Nissan, amtliches Kennzeichen BBG - RA 55, stellte ihr Fahrzeug in der Friedhofstraße ab und begab sich zum Friedhof. Als sie kurze Zeit später wieder zum Abstellort des Fahrzeugs kam, stellte sie den Diebstahl der hinteren amtlichen Kennzeichentafel fest. Unbekannte entnahmen das Kennzeichen aus der Halterung und entwendeten es. Sachdienliche Hinweise gibt es derzeit noch keine.

 

Bernburg (Fahrrad aus Wohnhaus entwendet)

In der Zeit von Mittwoch, 16:00 Uhr bis Donnerstag 06:30 Uhr kam es in der Heinrich-Rau-Straße zum Diebstahl eines Fahrrades. Die 49-jährige Besitzerin eines Damenrades stellte es im Gemeinschaftsraum eines Mehrfamilienhauses ab und sicherte mit einem Seilschloss. Als die Bernburgerin ihr Fahrrad heute wieder nutzen wollte, stellte sie den Diebstahl fest. Wie der oder die Täter ins Haus gelangten ist unklar. Das Fahrrad wird wie folgt beschrieben: roter Rahmen, schwarze Schutzbleche, Gepäckträger vorn und hinten, pinkfarbene Klingel.

 

Schönebeck (Sechs Garagen gewaltsam geöffnet)

In der Zeit vom 31.05.2016, 13:30 Uhr bis 01.06.2016, 17:10 Uhr brachen Unbekannte in mehrere Garagen eines Garagenkomplexes ein. Ein Geschädigter, Inhaber einer der Garagen, meldete die Taten nach eigener Feststellung der Polizei. Die Täter griffen insgesamt sechs Garagen an und öffneten diese gewaltsam. Einzelheiten zu dem erlangten Diebesgut sind noch nicht bekannt.

 

Schönebeck (Scheibe von Sportstätte zerstört)

Am 01.06.2016 gegen 15:30 Uhr stellte der Hallenwart einer Sporthalle in der Wilhelm-Hellge-Straße eine beschädigte Scheibe fest. Unbekannte warfen etwas in die bzw. gegen die 1,50 m x 1,50 m große Scheibe wodurch diese splitterte. Hinweise zu den möglichen Tätern gibt es bisher nicht. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

 

Staßfurt/Hohenerxleben (Diebstahl von Solarlampen)

Eine 60-jährige Hausbesitzerin teilte der Polizei einen Diebstahl mit. Die Frau aus Staßfurt verließ am Dienstag, den 31.05.2016 gegen 05:30 Uhr ihr Haus in der Kurzen Straße. Vor dem Einfamilienhaus befanden sich Solarlampen, die um einen Teich angebracht waren. Unbekannte entwendeten alle vier Solarlampen. Hinweise auf Täter gibt es derzeit nicht.

 

Hecklingen/Groß Börnecke (Versuchter Diebstahl von Solarplatten)

In der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Bahnhofstraße zu einer versuchten Diebstahlshandlung. Der oder die unbekannten Täter schnitten an mehreren Stellen die Umzäunung eines Firmengeländes durch, vermutlich um sich unbefugt Zutritt zum Gelände zu verschaffen. Einen Diebstahl von Solarplatten konnte der Mitarbeiter der Firma nicht feststellen.

 

Börde-Hakel/Etgersleben (Kelleraufbruch ohne Diebesgut)

In der Zeit von Freitag, 27.05.2016 bis Mittwoch, 01.06.2016 kam es am Geschwister-Scholl-Platz zu einem Einbruch. Die Täter verschafften sich auf noch unbekannte Weise Zutritt zur dortigen Jugendeinrichtung. Der oder die Unbekannten öffneten den dazugehörigen Keller gewaltsam, entwendeten aber nichts. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

 

Calbe/L65 (Schwangere erleidet Schock nach Unfall)

Am Donnerstag befuhr eine 28-jährige gegen 05:20 Uhr die L65 aus Calbe kommend in Richtung Nienburg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die junge Frau mit ihrem Pkw Fiat von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Die Frau ist schwanger und erlitt aufgrund des Unfalls vermutlich einen Schock und wurde zur Kontrolle ins Klinikum verbracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Plötzkau/K 2108 (20-Jähriger ohne Fahrerlaubnis unterwegs)

Am Mittwoch stellten die Polizeibeamten auf der K2108 einen 20-jähigen Opelfahrer fest und unterzogen ihn einer Kontrolle. Der junge Mann gab den Beamten gegenüber an, nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Diese wurde ihm behördlich entzogen weil er sich in der Vergangenheit wegen Trunkenheit im Verkehr strafbar gemacht hat. Die Weiterfahrt wurde dem Plötzkauer untersagt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!