Aktuelle Polizei News Salzlandkreis

Am vergangenen Montag kam es zwischen 17:45 und 18:00 Uhr in der Dr.-John-Rittmeister-Straße zu einer Diebstahlshandlung. Eine 87-jährige Dame befand sich mit ihrem ebenfalls 87-jährigen Begleiter in der Nähe eines Lokals, als sie ihre Handtasche am Boden abstellte.


Bernburg (Geldbörse nach Diebstahl wieder aufgetaucht)

Am vergangenen Montag kam es zwischen 17:45 und 18:00 Uhr in der Dr.-John-Rittmeister-Straße zu einer Diebstahlshandlung. Eine 87-jährige Dame befand sich mit ihrem ebenfalls 87-jährigen Begleiter in der Nähe eines Lokals, als sie ihre Handtasche am Boden abstellte. Vermutlich griff ein Unbekannter in einem Moment der Unachtsamkeit in die Handtasche und entwendete die Geldbörse des 87-jährigen Begleiters. Zunächst blieb der Diebstahl von dem Pärchen unbemerkt. Sie setzten ihren Weg fort und begaben sich nach Hause. Erst als ein ihnen unbekannter Mann an der Haustür klingelte und dem 87-Jährigen seine Brieftasche wiederbrachte, erkannten sie was passiert war. Der Unbekannte fand die Geldbörse in Neuborna und übergab sie, zusammen mit den darin befindlichen Dokumenten, dem Geschädigten. Das Bargeld fehlte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Aschersleben (Versuchter Einbruch – Täter gestellt)

Am Montagabend kam es in der Daimlerstraße zu einem versuchten Einbruch in eine Firma für Baustoffe. Ein Wachmann stellte bei seinem Rundgang auf dem Gelände eine Person fest, die sich augenscheinlich im Gras an der Umzäunung der Firma versteckte. Die Person trug anscheinend ein Schneidwerkzeug bei sich und entfernte sich damit schnell aus dem Sichtbereich des Wachmannes. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten in unmittelbarer Nähe des angegriffenen Baustoffhandels zwei Personen fest. Bei Inaugenscheinnahme des Objektes sowie der äußeren Sicherung, stellten die Beamten fest, dass der Maschendrahtzaun bereits teilweise aufgetrennt war. Auf dem Gelände der Firma lag in der Nähe des beschädigten Zaunes Holz, vermutlich zum Abtransport durch den oder die Diebe, bereit. Ob tatsächlich Baustoffe entwendet wurden, ist noch unklar. Die Polizei prüft jetzt ob es sich bei den beiden 30 und 21 Jahre alten Männern um die Täter handeln könnte.

 

Schönebeck (Elbe), Stadt

Zu einem Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person kam es am Montag gegen 16:40 Uhr an der Einmündung Boeltzigstraße/ Calbesche Straße. Hier befuhr eine 13-Jährige mit ihrem Fahrrad die Boeltzigstraße in Richtung R.-Lübschütz- Platz. An der Einmündung Calbesche Straße beachtete sie die Vorfahrt und wechselte auf den gegenüberliegenden Radweg. Als sie bereits auf dem Radweg war, wurde sie mit dem Außenspiegel eines, aus der Calbeschen Straße kommenden, PKW am Arm gestreift. Dabei kam die 13-Jährige zu Fall und verletzte sich am Knie, Hüfte und Ellenbogen. Der PKW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Dabei soll es sich um einen dunkelblauen PKW gehandelt haben. Zeugen, die diesen Unfall gesehen haben oder sonstige sachdienliche Angaben dazu machen können, werden gebeten sich an die Polizei in Schönebeck zu wenden. Tel.: 03928 466195

 

Aschersleben, Stadt

Zu einem Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person kam es am Montag gegen 19:35 Uhr an der Einmündung Wilhelmstraße/ Steinbrücke. Hier befuhr ein PKW-Fahrer die Wilhelmstraße aus Richtung Breite Straße kommend. Als er in Richtung Steinbrücke abbog, betrat ein männlicher Fußgänger zeitgleich die Fahrbahn um die Straßenseite zu wechseln und es kam zum Zusammenstoß. Dabei stürzte der Fußgänger und verletzte sich schwer. Er wurde in das Klinikum Aschersleben verbracht.



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ich (Mittwoch, 08 Juni 2016 08:33)

    Warum finde ich in den Beiträgen, nichts zu dem Geschehen am Samstag 04.06.2016 (Nacht auf Sonntag), zwischen Gnölbzig und Alsleben. Meines Erachtens sind dort 4 Schüsse von den Polizisten abgegeben worden?!