Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Biere: Diebstahl aus Kraftfahrzeugen, Brumby: Diebstahl aus Kraftfahrzeugen, Staßfurt: Kennzeichendiebstahl,  Einbruchsdiebstahl, Güsten: Einbruchsdiebstahl, L72 Kreuzung K 1304: Unfall mit Personenschaden, Brumby: Geschwindigkeitskontrolle


Biere (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Am Wochenende machten sich unbekannte Täter an einem Transporter, in der Fliederstraße zu schaffen. Sie manipulierten das Schloss der Schiebetür und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Motorsäge der Marke Stihl. Anschließend verschwanden sie in unbekannter Richtung vom Fahrzeug.

 

Bei einem weiteren Fahrzeug, ebenfalls ein Kleintransporter, wurden ein Messgerät zur Schutzleiterprüfung und ein Scheinwerfer, jeweils in einem Koffer, entwendet. Das Fahrzeug war im Mühlinger Weg abgestellt. Auch hier konnte durch Manipulation die seitliche Schiebetür geöffnet werden. Die Tatzeit konnte auf die Nacht zu Montag eingegrenzt werden.

 

In der Kirchhofstraße wurde, in der Nacht zu Montag, ein weiteres Firmenfahrzeug (Transporter) gewaltsam geöffnet. Auch aus diesem wurde Werkzeug entwendet. Eine detaillierte Schadensaufstellung liegt allerdings noch nicht vor.

 

Bei einem Kleintransporter, der in der Angerstraße abgestellt war, wurde die rechte Schiebetür geöffnet und ein Laptop mit Tasche und ein Kabelmessgerät (im Koffer) entwendet. Auch in diesem Fall wurde an der Tür manipuliert. Der Tatzeitraum konnte auf die Nacht zu Montag eingegrenzt werden.

 

Brumby (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Sonntag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Transporter, der am Elsenberg abgestellt war. Das Fahrzeug befand sich auf dem umzäunten Firmengrundstück. Auch in diesem Fall wurde die rechte Schiebetür durch Manipulation geöffnet. Aus dem Fahrzeug wurden 2 Borhämmer und eine Rempresse entwendet.

 

Die Begehungsweise der Aufbrüche ähnelt sich stark, es kann davon ausgegangen werden, dass die fünf Fahrzeugaufbrüche (4xBiere 1xBrumby) von derselben Tätergruppe begangen wurden. Aufgrund der Menge an Diebesgut müssten die Täter motorisiert sein. Wer hat im Tatzeitraum auffällige Personen oder Fahrzeug in den Bereichen bemerkt? Alle sachdienlichen Hinweise nimmt das Polizeirevier, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Staßfurt (Kennzeichendiebstahl)

In der Nacht zu Montag entwendeten unbekannte Täter das hintere amtliche Kennzeichen SFT-M 2013. Die Kennzeichentafel befand sich an einem VW, welcher ordnungsgemäß im Friedensring abgestellt war. Das Kennzeichen wurde abgerissen, die Halterung dabei beschädigt. Eine anderweitige Verwendung wurde bisher nicht polizeilich bekannt. Die Fahndung wurde eingeleitet.

 

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl)

In der Nacht zu Montag drangen unbekannte Täter in zwei Gartenlauben der Kleingartenanlage „Glück Auf“ an der Neundorfer Straße ein. In den Gärten wurden eine Sandfilteranlage, der dazugehörige Einhängefilter, 25 Meter Schlauch, eine Stereoanlage, ein Receiver und aus einem Schuppen die Heckenschere entwendet. Ob es sich nur um zwei angegriffene Gärten der Kleingartenanlage handelt ist bisher nicht bekannt. Der Einbruch wurde gegen 05:50 Uhr bemerkt.

 

Güsten (Einbruchsdiebstahl)

In der Nacht zu Montag drangen unbekannte Täter in eine Gartenlaube der Kleingartenanlage „1932 e.V.“ nahe der Amesdorfer Straße ein. Sie öffneten gewaltsam ein Fenster und gelangten so in die Laube. Hier wurde ein Flachbildfernseher entwendet. Weitere Gegenstände fehlen offenbar nicht. Ob es sich um den einzigen angegriffenen Garten der Kleingartenanlage handelt ist bisher nicht bekannt. Der Einbruch wurde gegen 08.30 Uhr bemerkt, der Geschädigte hatte den Garten gegen 20:30 Uhr verlassen.

 

L72 Kreuzung K 1304 (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagmorgen, gegen 08:00 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Landstraße 72 / Kreisstraße 1304, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau (55) leicht verletzt wurde. Zum Unfallzeitpunt war diese mit ihrem Pkw auf der L72, aus Richtung Warmsdorf in Richtung Schackenthal unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Kreisstraße 1304 (untergeordnete Straße) kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw (m/19), welcher aus Richtung Amesdorf in Richtung Giersleben unterwegs war. Das bevorrechtigte Fahrzeug drehte sich mehrfach auf der Fahrbahn und kam an einem Wegweiser zum Stehen. Der junge Mann hatte das Fahrzeug der Frau offenbar übersehen. An beiden Fahrzeugen entstand Totaschaden.

 

Brumby (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, an der Üllnitzer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 487 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 22 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 22 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 53 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ich (Dienstag, 28 Juni 2016 16:14)

    Info:

    http://www.mz-web.de/salzlandkreis/saalekreis--salzlandkreis-stehen-saale-faehren-ab-1--juli-still--24306960

  • #2

    er (Dienstag, 28 Juni 2016 18:11)

    Ich finde es echt unglaublich was abgeht in Bernburg zur Zeit da am laufendem Band Pkw geknackt werden , Wie kann es sein das keiner was davon wissen will da doch so viele Leute betroffen sind .