Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Schönebeck: Diebstahl auf einer Baustelle, Atzendorf: Einbruchsdiebstahl, Bernburg: Diebstahl einer Tasche, Könnern: Unfall mit Personenschaden, Welsleben, Peißen, Weddegast: Geschwindigkeitskontrollen

 


Schönebeck (Diebstahl auf einer Baustelle)

In der Nacht zu Freitag verschafften sich unbekannte Täter wiederholt Zugang zu einer Baustelle im Bereich der Müllerstraße. Sie öffneten den Tank des dortigen Notstromaggregates und zapften etwa 60 Liter Diesel ab. Weitere Diebstahlshandlungen gab es dieses Mal nicht. Vor kurzen wurde dort bereits der Baucontainer aufgebrochen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

 

Atzendorf (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter hatten sich im Zeitraum zwischen dem 27. Juni und dem 07. Juli Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Athenslebener Chaussee verschafft. Die Eigentümer befanden sich im Urlaub und bemerkten nach der Rückkehr mehrere offen stehende Schranktüren. Bei der weiteren Überprüfung wurde dann festgestellt, dass sich die Täter Zugang durch eine Kellertür verschafft hatten. Aus dem Haus wurden Computertechnik, Alkohol und Bargeld entwendet.

 

Bernburg (Diebstahl einer Tasche)

Bereits am Mittwochnachmittag, zwischen 16:: und 16:30 Uhr, entwendeten unbekannten Täter auf dem Parkplatz des Kaufparks im Zepziger Weg eine Umhängetasche. Der Eigentümer, ein 72-jähriger Bernburger, war mit dem Einladen von Säcken beschäftigt. Als er den Wagen dann zurück brachte, bemerkte er den Diebstahl der schwarzen Umhängetasche. Die unbekannten Täter begaben sich nach dem Diebstahl zur Sparda Bank in Bernburg. Dort wurde am Geldautomaten ein größerer Bargeldbetrag abgehoben. Eine weitere Abhebung bei einer anderen Bank schlug fehl, hier wurde die Geldkarte vom Automaten eingezogen. Die Ermittlungen sind eingeleitet und dauern an.

 

Könnern (Unfall mit Personenschaden)

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich nahe der Zuckerfabrik ein Unfall, bei welchem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Der 58-jährige Ilberstedter war mit seinem Rad nahe der Einfahrt zur Zuckerfabrik unterwegs und wollte nach eigenen Angaben gerade seine Brille richten. In diesem Augenblick prallte er gegen ein dort abgestelltes Wohnmobil. Er kam zu Fall und wurde verletzt. Ein angeforderter Rettungswagen verbrachte ihn ins Klinikum Bernburg.

 

Welsleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Lindenstraße, in Fahrtrichtung L50, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 520 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 19 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 19 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 72 km/h gemessen.

 

Peißen (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 14:45 und 19:45 Uhr, an der Peißener Hauptstraße, in Fahrtrichtung Bebitz, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 1024 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 27 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 26 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen den Schnellsten wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, er wurde mit 77 km/h gemessen.

 

Weddegast (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Freitag, zwischen 06:45 und 12:15 Uhr, an der B6/B185, Abzweig Weddegast, in Fahrtrichtung Köthen, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 70 km/h. Im Messzeitraum passierten 1158 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 31 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 15 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen 16 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 133 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0