Zwei gefährliche Straftäter weiter auf der Flucht

Sie werden als Gefährlich eingestuft und sitzen wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung sowie wegen schweren Raubes mit räuberischer Erpressung


 

Bisher verliert sich jede Spur von den Flüchtigen, welche während eines Parkausganges vor Wochen unberechtigt vom Gelände des Maßregelvollzuges in Bernburg entfern hatten.

 

Nach wie vor ist ein 35 jähriger und 24 jähriger Patient weiter auf der Flucht, sie werden als Gefährlich eingestuft und sitzen wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung sowie wegen schweren Raubes mit räuberischer Erpressung nach § 64 StGB in Bernburg eine Freiheitsstrafe ab.

 

 

 

Es wird darum gebeten, nicht selbstständig an die Person heranzutreten, sondern umgehend die Polizei zu informieren. Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Entwichenen machen?

 

Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis unter 03471/379-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    bbgsheriff (Dienstag, 12 Juli 2016 10:00)

    zeigt mal fotos von den beiden musterknaben.... lol

  • #2

    Ladro (Donnerstag, 14 Juli 2016 12:57)

    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/patient-aus-massregelvollzug-bernburg-ausgebrochen-100.html

  • #3

    Ladro (Donnerstag, 14 Juli 2016 12:59)

    http://www.mz-web.de/bernburg/massregelvollzug-bernburg-gefluechteter-straftaeter-in-bitterfeld-gestellt-24391398