Polizeitaucher fanden zahlreiches Diebesgut im Steinbruch

Eine Tauchergruppe der Landesbereitschaftspolizei (LBP) LSA kam vom 13. bis 19.07.16, in einem Steinbruch in der Gemarkung Hohenwarsleben, Höhe Alte Ziegelei an der B 1, zum Einsatz.


Durch einen Zeugen wurde der Polizei bekannt, dass sich scheinbar mehrere Metallschränke im Gewässer befinden.

 

Eine Erstsichtung vor Ort bestätigte den Hinweis, es waren mehrere Wertgelasse erkennbar. Zudem bestand der Verdacht, dass die Wertgelasse bei zurückliegenden Einbruchshandlungen entwendet und nach der Tathandlung hier entsorgt wurden.

 

Polizeibeamte der Tauchergruppe der LBP unterstützten die polizeilichen Maßnahmen und tauchten mehrmals in dem Gewässer.

 

Die Bergung dehnte sich aus, denn insgesamt 20 Tresore bzw. Wertgelasse sowie vier Zigarettenautomaten wurden aufgefunden. Alle Beweise wurden sichergestellt. Gegenwärtig ermitteln die Kriminalisten akribisch, wo das Diebesgut entwendet wurde. Eine genaue Zuordnung ist erst nach weiteren Untersuchungen möglich. Die Ermittlungen hierzu dauern an.


Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0