Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Zeugenaufruf nach Unfall mit verletztem Kleinkind in Barby, Brand von Strohballen in Borne, Könnern: Battarie und Diesel von Hebebühne entwendet, Schönebeck: Räder von PKW geklaut, Bernburg: Einbruchsversuch  in Einfamilienhäuser im Eschenweg und Zepziger Straße, 76jähriger baut Unfall,   Welsleben: Verkehrsunfall mit Personenschaden

 


Barby, Stadt / Zeugenaufruf ( Unfall mit verletztem Kleinkind )

Am Mittwochvormittag gab eine junge Mutter, der Polizei, einen Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, zu Protokoll, wobei ihr 11-Monate junger Säugling verletzt wurde. Die junge Frau schob am Dienstag gegen 18:30 Uhr einen pinkfarbenen Kinderwagen auf dem Gehweg in Richtung Gnadau außerorts. Von hinten näherte sich ein junger Mann mit einem Moped „ Simson“ auf dem Gehweg. Bei Vorbeifahren stieß er mit dem Lenker an den Kinderwagen. Dadurch kippte der Kinderwage in Richtung Fahrbahn um und das Kind fiel auf den Asphalt und verletzte sich am Kopf. Der Mopedfahrer, welcher selbst ins Trudeln kam, hielt nicht an und setzte seine Fahrt in Richtung Seepark fort. Bei dem Moped handelte es sich um ein blaues Moped Simson, ohne Kennzeichen. Der Fahrer trug keinen Helm. Zur Personenbeschreibung gab die junge Mutter an: Junger Mann, kurze dunkele Haare, helle Jacke.( unsichere Fahrweise ) . Die junge Frau fuhr nach dem Unfall zur Notaufnahme des KH Schönebeck. Das Kind wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt und bittet evtl. Zeugen bzw. Personen, welche zu einem solchen Moped oder dem Fahrer des Mopeds sachdienliche Angaben machen können, sich an die Polizei in Schönebeck zu wenden. Tel.: 03928 466195

 

Borne / Brand von Strohballen

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Dienstag gegen 14:00 Uhr auf einem Stoppelacker an der Landstraße L69 zu einem Brand von zwei aufgeschichteten Strohballentürmen. Die FFW Unseburg kam zum Einsatz. Nach Angaben des Einsatzleiters der FFW Unseburg befanden sich diese Strohballen, bei Eintreffen in Vollbrand. Auf Grund des starken, böigen Westwindes breitete sich das Feuer in Richtung L50, bis zum nächsten Feldweg aus. Hier griff es auf eine Buschgruppe über. Auf dem Feld fielen noch einzelne Strohballen und lose Strohschwade dem Feuer zum Opfer. Ein Ablöschen des Strohs war nicht mehr möglich, die Feuerwehren verhinderten nur ein ausbreiten und übergreifen.

 

Könnern, Stadt

In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch machten sich unbekannte Täter auf einer Baustelle, An den Sieben Stücken, an einer abgestellten Hebebühne zu schaffen. Die Täter entwendeten die Batterie und den Tank des Fahrzeuges. Im Tank befanden sich ca. 80 Liter Diesel.

 

Schönebeck (Elbe), Stadt

In den Nachtstunden vom Dienstag zum Mittwoch machten sich unbekannte Täter in der Stadionstraße in einem Autocenter an einem als Ausstellungsstück abgestellten PKW zu schaffen. Die Täter haben den PKW auf Holzstücke aufgebockt und alle vier Räder mit Radmuttern entwendet.

 

Bernburg (Saale), Stadt

Unbekannte Täter versuchten in den Nachtstunden zum Mittwoch im Eschenweg in zwei Einfamilienhäuser gewaltsam einzudringen. Der oder die Täter versuchten mittels unbekannten Werkzeug die Hauseingangstüren aufzuhebeln, was aber nicht gelang. Es blieb an beiden Häusern beim Sachschaden. Auch an einem Wohnhaus in der Zepziger Straße wurden Hebelspuren an der Haustür festgestellt. An den meist stabilen Hauseingangstüren, die mit Mehrfachverriegelung ausgestattet sind scheitern die Täter, wenn die Türen verschlossen wurden und der Schlüssel zweimal herumgedreht wurde. Die Polizei ermittelt und bietet nach wie vor kostenlose Beratungen zum Einbruchschutz an. Beratungen zum elektronischen und mechanischen Einbruchschutz beim Polizeirevier Bernburg unter der Telefonnummer : 03471 379223

 

Bernburg (Saale), Stadt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 10:50 Uhr auf der Friedensallee. Ein 76-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Friedensallee aus Richtung Rheineplatz kommend in Richtung Kugelweg. Auf Höhe der Hausnummer 10 hat er die Absicht sein Fahrzeug zu wenden. Hierzu fuhr er in die Einfahrt des Grundstückes nach links ein und dann wieder rückwärts heraus. Dabei stieß er gegen den PKW einer 27-jährigen Fahrzeugführerin, welche ebenfalls die Friedensallee in Richtung Kugelweg befuhr. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden.

 

Bördeland Welsleben

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Mittwoch gegen 11:00 Uhr im Kreuzungsbereich Lindenstraße/ Lange Straße. Hier fuhr eine 53-jährige PKW-Fahrerin von der Straße Im Lerchenfeld in den Kreuzungsbereich ein, mit der Absicht nach rechts in Richtung Schönebeck abzubiegen. Dabei beachtete sie nicht einen 52-jährigen Fahrradfahrer, welcher sich auf der vorfahrtsberechtigten Straße befand und es kam zum Zusammenstoß. Dabei stürzte der Fahrradfahrer und verletzte sich am Kopf. Er wurde durch einen RTW in das Klinikum Schönebeck verbracht und dort leichtverletzt aufgenommen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0