Erste Festnahme nach Einbruchsserie in Bernburg

Allerdings handelt es sich bei den Festgenommenen nicht um einen der beiden Tatverdächtigen aus der aktuellen Öffentlichkeitsfahndung.


In der Nacht zu Freitag kam es nach bisher vorliegenden Erkenntnissen nicht zu Einbrüchen oder Einbruchsversuchen im Stadtgebiet von Bernburg. Das sollte daran liegen, dass die Polizei am Donnerstagmorgen, einen Verdächtigen für die Einbruchsserie festgenommen hat. Der 34-jährige Bernburger war den Beamten in der Nacht bereits aufgefallen. Am Donnerstagmorgen wurde eine Hausdurchsuchung anberaumt und durchgeführt.

 

Hierbei wurde auch Diebesgut aus der Nacht zu Donnerstag, unter anderem ein Fahrrad und eine EC-Karte aufgefunden. Der Festgenommen ist wegen Betäubungsmitteldelikten polizeilich bekannt, die begangen Straftaten werden seiner Beschaffungskriminalität zugeordnet. Die notwendigen polizeilichen Maßnahmen zogen sich über den ganzen Donnerstag hin. Am Freitagvormittag wurde der Mann dem Haftrichter vorgeführt und in Verwahrung genommen.

 

Bei dem Festgenommenen handelt sich um keinen der beiden Tatverdächtigen aus der aktuellen Öffentlichkeitsfahndung (Polizeimeldung 258). Hinweise zu diesen beiden Personen nimmt nach wie vor jede Polizeidienststelle entgegen. Der Festgenommen war aufgrund eines anderen Videos in den Fokus der Ermittler gerückt.

 

Die Ermittlungen dauern an, die Einbruchsserie hoffentlich nicht!



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0