Zwei Patienten entweichen bei Gruppenausgang aus Maßregelvollzug Bernburg

Im Rahmen ihrer Lockerungsstufe waren sie gemeinsam mit drei weiteren Mitpatienten auf einem unbegleiteten Ausgang auf dem Klinikgelände unterwegs gewesen.


Ein 25-jähriger sowie ein 27-jähriger Patient des Maßregelvollzugs für suchtkranke Straftäter in Bernburg haben am Samstagabend einen Gruppenausgang auf dem Klinikgelände zur Entweichung genutzt. Die Polizei wurde umgehend informiert und leitete ihrerseits alle notwendigen Maßnahmen ein. Die Fahndung läuft.

 

 

Bei den Entwichenen handelt es sich einerseits um einen wegen besonders schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung sowie andererseits um einen wegen mehrfachen Betruges verurteilten Mann. Beide Männer sind nach § 64 StGB in Bernburg, der 25-jährige seit April 2014 und der 27-jährige seit Oktober 2015, untergebracht.

 

Im Rahmen ihrer Lockerungsstufe waren sie gemeinsam mit drei weiteren Mitpatienten auf einem unbegleiteten Ausgang auf dem Klinikgelände unterwegs gewesen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0