Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bei Wohnungseinbruch in Bernburg haben Diebe Laptop, Flachbildfernseher und Bargeld entwendet, lesen SIe hier die aktuellen Polizei Meldungen aus dem gesamten Salzlandkreis.


Bernburg (Wohnungseinbruchdiebstahl)

Vermutlich in den Nachtstunden zum Samstag, verschafften sich unbekannte Täter durch Aufbrechen der Balkontür eines Reihenendhauses, in Bernburg, Herta-Lindner-Straße, unbefugt Zutritt zum Objekt. In dem Haus wurden im Anschluss die Räumlichkeiten durchsucht. Neben einem Laptop, wurde ein Flachbildfernseher und eine nicht unerhebliche Menge an Bargeld entwendet. Zeugenhinweise zur Tat und zu möglichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises gern unter der Telefonnummer 03471/ 379-291 entgegen.

 

Schönebeck (Brand einer Bettmatratze in Wohnung )

Am Freitagnachmittag, gegen 15:42 Uhr, wurden Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei zu einem Brandgeschehen in die Straße der Jugend, in Schönebeck, gerufen. Hier hatte in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses eine Bettmatratze gebrannt. Durch schnelles und beherztes Eingreifen des 37-jährigen Nachbarn konnte, durch sofortiges Ablöschen des Brandherdes, Schlimmeres verhindert werden. Der 41-jährige Wohnungsinhaber musste durch Rettungskräfte, auf Grund des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung, zur Beobachtung in das Klinikum Schönebeck verbracht werden. Vermutlich war eine brennende Zigarette die Brandursache, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Egeln (Unbekannte zerkratzten PKW)

In der Nacht vom 15.09.2016 zum 16.09.2016 wurde durch unbekannte Personen ein abgeparkter PKW, vermutlich mittels spitzen Gegenstandes, am hinteren Kotflügel beschädigt. Hinweise zur Tat, den Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-379-0, entgegen.

 

Bernburg (Sachbeschädigung Schaukasten am Theater)

In der Nacht zum Samstag wurde durch eine männliche Person die Glasscheibe eines Schaukastens vor dem Theater, mittels Baseballschläger, eingeschlagen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Bernburg (versuchter Einbruch in Getränkequelle)

Am Samstagmorgen wurde die Polizei zur Getränkequelle in Bernburg, Platz der Jugend, gerufen. Hier versuchten unbekannte Täter die Eingangsschiebetür zum Verkaufsraum aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht, an der Tür entstand Sachschaden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand beläuft sich die Tatzeit auf die Nachtstunden zum Samstag.

 

Bernburg (Einbruchdiebstahl in Geschäftsgebäude)

Unbekannte Täter verschafften sich in den Freitagnachtstunden, durch Aufhebeln der Haupteingangstür, Zutritt zum Gewerbeobjekt in der Heinrich-Rau-Str. Von den Geschäftsräumen der vier ansässigen Institutionen wurden ebenfalls die verschlossenen Türen gewaltsam geöffnet. Im Anschluss wurden diverse Schränke durchwühlt und aufgefundene alkoholische Getränke im gesamten Objekt umgestellt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde Bargeld entwendet. Im Rahmen der vor Ort geführten Ermittlungen wurde durch die Kriminalpolizei eine umfangreiche Spurensuche/ -sicherung durchgeführt. Auch hier nimmt die Polizei des Salzlandkreises gern sachdienliche Hinweise entgegen.

 

Hakeborn (Unfall mit leicht verletztem Mopedfahrer)

Am Freitagnachmittag, gegen 15:05 Uhr, ereignete sich in der Ortslage Hakeborn ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 15-jähriger Mopedfahrer, aus Groß Börnecke, leicht verletzte. Der Mopedfahrer hatte im Einmündungsbereich, Am Kugelweg/ Kaufmannsweg, den 43-jährigen PKW Fahrer übersehen. Beim Abbremsversuch kam der Mopedfahrer ins Schleudern, stieß gegen den PKW und stürzte in der Folge. Der Mopedfahrer zog sich leichte Schürfwunden im Kniebereich zu. Nach Behandlung konnte er das Klinikum in Aschersleben wieder verlassen.

 

Biere (Unfall unter Alkoholeinfluss )

In den Freitagabendstunden kam es in der Ortslage Biere, Bereich Einmündung Vogelgesang/ Fabrikstraße, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Der 14-jährige Motorradfahrer übersieht den im Einmündungsbereich entgegenkommenden 19-jährigen PKW- Fahrer und stößt mit diesem zusammen. In der Folge stürzt der Verursacher mit seinem Kraftrad. Die auf dem Sozius befindliche Bekannte und der Fahrer werden nicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wird beim Verursacher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Vortest ergibt einen Wert von 0,38 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde zwecks Beweissicherung angeordnet und im Krankenhaus Schönebeck durchgeführt. Da der Verursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und das Motorrad nicht pflichtversichert war, muss sich dieser nun wegen mehreren strafrechtlich relevanten Delikten verantworten.

 

Plötzkau/ Osmarsleben (Alkoholfahrt)

Durch die Polizei wurde am Freitagabend ein PKW auf der Kreisstraße zwischen Plötzkau und Osmarsleben einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 54-jährigen Fahrzeugführer konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Vortest ergab einen Wert von 2,63 Promille. Zum Zwecke der weiteren Beweisführung wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und im Polizeirevier Bernburg durchgeführt. Der Fahrzeugführer muss sich nun gerichtlich verantworten, sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

Staßfurt (Alkoholfahrt)

In den späten Samstagabendstunden wurde durch die Polizei im Bereich Bernburger Straße, in Staßfurt, ein PKW angehalten und kontrolliert. Bei dem 27-jährigen Fahrzeugführer konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Zur weiteren Beweisführung wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und im Polizeirevier in Bernburg durchgeführt. Neben der Sicherstellung des Führerscheins wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den Kraftfahrzeugführer eingeleitet.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!