Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Mit 2,33 Promille Pkw Fahrer in Bernburg erwischt, die ganzen Polizei Meldungen aus dem gesamten Salzlandkreis lesen Sie hier!


Bernburg (Fahren unter Alkohol)

Am Samstagabend wurde im Teichweg in Bernburg ein Pkw Fahrer kontrolliert. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 46jährigen Fahrzeugführer fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,33 Promille. Daraufhin wurde bei dem Fahrer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

Ilberstedt (Garagenaufbruch)

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Denkmalstraße in Ilberstedt zwei Garagen aufgebrochen. Der/die unbekannte/n Täter entfernten die Vorhängeschlösser und verschafften sich so Zutritt in die Objekte. Aus beiden Garagen wurde jeweils ein Notstromaggregat entwendet.

 

Aschersleben (Krad aufgefunden)

Am Samstag wurde der Polizei in Aschersleben ein Krad der Marke Suzuki (Rennmaschine) gemeldet, welches in einer offenstehenden und nicht mehr genutzten Garage in der Schmidtmannstraße lag. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass das zur Zeit still gelegte Krad entwendet wurde. Hinweise dazu nimmt die Polizei im Salzlandkreis entgegen, Tel.: 03471-3790.

 

Könnern (Einbruch in Gaststätte)

Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Sonntagmorgen zwischen 00 Uhr und 01 Uhr durch Einschlagen einer Scheibe Zutritt in die Vereinsgaststätte am Sportplatz in Könnern. Nach bisherigem Stand wurde nichts aus der Gaststätte entwendet. In diesem Zusammenhang wird nach einem grünen Pkw mit Magdeburger Kennzeichen gesucht, der sich am Tatort aufgehalten haben soll. Hinweise nimmt die Polizei im Salzlandkreis entgegen, Tel.: 03471-3790.

 

Bernburg (Sachbeschädigung an Schaufenster)

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten bislang unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe in der Wilhelmstraße in Bernburg. Mit einem Betonstück, welches noch am Tatort lag, wurde die äußere Verglasung der Scheibe eingeworfen. Die Polizei im Salzlandkreis erbittet Hinweise zu dem/den möglichen Täter/n, Tel.: 03471-3790.

 

Bernburg (Firmentransporter aufgebrochen)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einem Einbruch in einen Transporter der Marke Citroen, der geparkt in der Stauffenbergstraße in Bernburg stand. Aus dem Fahrzeug wurden diverse Elektrowerkzeuge entwendet.

 

Güsten (Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss)

Am Samstagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall in der Straße Neustadt in Güsten, bei welchem ein geparkter Pkw beschädigt wurde. Ein Zeuge hatte ein Knallgeräusch wahrgenommen und einen Pkw erkannt, der in Richtung Ortsmitte davon fuhr. Im Zuge der Fahndung nach diesem Pkw konnte dieser einige Zeit später in Bernburg festgestellt werden. Der 19jährige Fahrzeugführer wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen. Im weiteren Verlauf wurde Atemalkoholgeruch bei dem Fahrer festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Der Fahrer des Toyota muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe wurde bei ihm entnommen.

 

Bernburg (Fahren unter Alkohol)

Am frühen Samstagmorgen fiel einer Streife in der Breiten Straße in Bernburg ein Radfahrer auf, der erhebliche Probleme hatte geradeaus zu fahren. Der 55jährige Radfahrer wurde angehalten und angesprochen. Während des Gesprächs wurde Alkoholgeruch bei der Person festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille bei dem Radfahrer, der sich nun einer Blutprobe im Revier unterziehen musste.

 

Bernburg (Fahren unter Drogeneinfluss)

Am Morgen des 24.09.2016 wurde in der Bahnhofstraße in Bernburg ein Pkw Fahrer auf Verkehrstüchtigkeit kontrolliert. Hierbei kam heraus, dass der 27jährige Fahrer des Pkw unter dem Einfluss von Amphetaminen stand. Daher musste er sich im Polizeirevier einer Blutprobe unterziehen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Im Fahrzeug wurden später noch weitere Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt.

 

Calbe (Geschwindigkeitskontrolle)

Am Samstagvormittag wurde in der Hospitalstraße in Calbe (Saale) eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt wurden 69 Überschreitungen festgestellt. 7 Fahrzeugführer müssen nun sogar mit einem Fahrverbot rechnen. Der schnellste Pkw wurde bei erlaubten 50 km/h mit einer Geschwindigkeit von 96 km/h erfasst.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0