Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Fahrraddiebstahl, Staßfurt: Diebstahl an Kraftfahrzeugen, Schönebeck: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Zens: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Aschersleben: Geschwindigkeitskontrolle


Bernburg (Fahrraddiebstahl)

Bereits in der Nacht zu Sonntag wurde von unbekannten Tätern am Lindenplatz ein Fahrrad entwendet. Der 45-jährige Eigentümer hatte das Rad gegen 23:00 Uhr im Fahrradständer vor der „Sonderbar“ abgestellt und mit einem Schloss gegen die Wegnahme oder unbefugte Nutzung gesichert. Als er das Rad gegen 00:30 Uhr wieder nutzen wollte, war es verschwunden.

 

Staßfurt (Diebstahl an Kraftfahrzeugen)

In der Maybachstraße entwendeten am Wochenende unbekannte Täter den Kotflügel (weiß) und die Rücklichter eines dort abgestellten LKWs der Marke MAN. Die Teile wurden offenbar fachgerecht demontiert. Das Fahrzeug war gegenüber dem Speiseservice Ri Ro abgestellt. Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Schönebeck (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Am Sonntagabend wurde, in der Dr.-Tolberg-Straße, der Fahrer eines VW Polos einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 33-jährige war zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Diese war ihm seitens der Verwaltungsbehörde unanfechtbar entzogen worden. Er selbst gab zu seiner Verteidigung an, sich noch etwas Essbares besorgt zu haben. Die Freundin, welche Eigentümerin des Fahrzeuges ist, hatte seinen Angaben nach keine Kenntnis von der Fahrzeugnutzung. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Zens (Fahren ohne Fahrerlaubnis)

Am Montagvormittag, gegen 10:00 Uhr, kontrollierten die Regionalbereichsbeamten der Gemeinde Bördeland zwei Jugendliche, die mit einem Moped unterwegs waren. Das Moped mit den beiden Personen war den Beamten bereits auf der Verbindungsstraße zwischen Glöthe und Zens aufgefallen und wurde auf Höhe des Ortseingangs gestoppt. Als die beiden Beamten ausstiegen, ergriffen die Beiden mit dem Moped die Flucht. Die Verfolgung wurde aufgenommen und das Fahrzeug konnte wenig später in der Grabenstraße erneut gestoppt werden. Beide Jungen (Fahrer und Sozius) waren 14-Jahre alt und natürlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Eltern wurden verständigt und das Moped wieder in die Obhut des Vaters übergeben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Aschersleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 10:00 Uhr, im Pfeilergraben, in Fahrtrichtung Mehringer Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 245 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 17 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 17 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 53 km/h gemessen.

 

Aschersleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 10:00 und 12:00 Uhr, am Spittelsberg, in Fahrtrichtung Westdorf, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 284 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 4 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 17 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 69 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0