Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

L50, Könnern – Bernburg: Unfall mit Personenschaden, Förderstedt: Dieseldiebstahl, Aschersleben: Einbruchsdiebstahl, Schönebeck: Unfall mit Personenschaden, Könnern: Geschwindigkeitskontrolle


Förderstedt (Dieseldiebstahl)

Am Wochenende wurde eine Baustelle an der neuen Hochspannungstrasse nahe Förderstedt von unbekannten Dieben heimgesucht. Sie verschafften sich Zugang zu den Tanks der dort abgestellten Baumaschinen und entwendeten insgesamt etwa 350 Liter Diesel.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zugang zum Keller eines Mehrfamilienhauses in der August-Bebel-Straße. Sie begaben sich anscheinend zielgerichtet in den Keller und öffneten dort einen kellerverschlag. Das Schloss wurde mittels eines Kneifwerkzeuges geöffnet. Aus dem Keller fehlt ein 26 Zoll Mountainbike der Marke GIANT.

 

Schönebeck (Unfall mit Personenschaden)

Am Sonntagabend, gegen 17:45 Uhr, kam es in der Eggersdorfer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Zum Unfallzeitpunkt befuhr der Pkw die Eggersdorfer Straße in Richtung Zentrum. Nach ersten Einlassungen des Fahrers wurde er durch ein Fahrzeug des Gegenverkehrs geblendet und stieß dadurch gegen ein am rechten Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug. Durch den Aufprall kam es zu Schäden an beiden Fahrzeuge, der Fahrer hatte zum Glück die Geschwindigkeit durch die Blendung bereits reduziert. Die Beifahrerin (w/91) klagte nach dem Aufprall über Schmerzen und wurde medizinisch versorgt.

 

L50, Könnern – Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

Bei einem Verkehrsunfall auf der L50 nahe Könnern, am Abzweig Logistikzentrum Aldi, wurde am Montagmorgen eine Person leicht verletzt. Nach bisher vorliegenden Aussagen und Auswertung der Spurenlage befuhr ein LKW (m/37) die L50 aus Richtung Bernburg kommend, mit der Absicht nach links in das dortige Gewerbegebiet abzubiegen. Im Gegenverkehr, aus Richtung Könnern kommend, befand sich ein PKW. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die Fahrerin (w/26) des PKW erlitt dabei leichte Verletzungen. Sie wurde zur weiteren Prüfung ins Klinikum Bernburg verbracht.

 

Könnern (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, an der Leipziger Straße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 842 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 54 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 51 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 74 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0