Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis

Bernburg: Schwerer Raub, Schönebeck: Einbruchsdiebstahl, Alsleben: Geschwindigkeitskontrolle, Mehringen: Geschwindigkeitskontrolle, Schackstedt: Geschwindigkeitskontrolle, Aschersleben: vermeintlicher Einbrecher gestellt


Bernburg (Schwerer Raub)

Am Montagabend, gegen 22:10 Uhr, drangen 6 Personen gewaltsam in eine Wohnung in der Wolfgangstraße ein. Nachdem sie die Wohnung betreten hatten griffen sie scheinbar ohne Vorwarnung die drei männlichen Personen (19, 22 und 26 Jahre) an und schlugen auf sie ein. Anschließend wurden ein Computer und ein Handy entwendet und die Täter flüchteten. Die drei Verletzten, einer davon schwer, informierten die Polizei. Anhand der Täterbeschreibung wurde die Tatortnahbereichsfahndung aufgenommen, ein Fährtenhund wurde zur Unterstützung angefordert und eingesetzt. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte eine mögliche Tätergruppierung festgestellt werden. Vier Personen ergriffen die Flucht, zwei Männer (17 und 21 Jahre) konnten gestellt und vorläufig festgenommen werden. Die Spurensicherung am Tatort wurde durchgeführt und weitere Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die beiden Festgenommen sind polizeilich bereits wegen verschiedener Gewalt- und Eigentumsdelikte bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

Am Dienstagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Discounter in der Pfännerstraße ein. Sie zerstörten die Schaufensterscheibe eines dort ansässigen Bäckereigeschäfts und gelangten anschließend durch Aufhebelen einer Zwischentür in den Bereich des Discounters. Hier wurden zielgerichtet die Regale mit Tabakwaren aufgesucht und entleert. Das genaue Schadensausmaß ist noch unbekannt. Die Täter entfernten sich in unbekannter Richtung vom Tatort. Die Alarmanlage wurde beim Einbruch ausgelöst, daher kann die Tatzeit um den Auslösezeitpunkt, gegen 03:17 Uhr, eingegrenzt werden. Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern, einem Fluchtfahrzeug oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Alsleben (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 11:00 und 12:00 Uhr, an der Bernburger Straße, in Fahrtrichtung Ortskern, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 126 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 17 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 14 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 76 km/h gemessen.

 

Mehringen (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 06:45 und 09:15 Uhr, an der Schackstedter Straße, in Fahrtrichtung Kreisstraße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 126 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 16 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 13 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 78 km/h gemessen.

 

Schackstedt (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 09:30 und 10:30 Uhr, am Paradies, in Fahrtrichtung Alsleben, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 74 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 3 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 3 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 65 km/h gemessen.

 

Aschersleben (vermeintlicher Einbrecher gestellt)

Am Montagnachmittag wurde die Polizei über einen Einbrecher im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Staßfurter Höhe informiert. Beim Eintreffen am vermeintlichen Tatort wurde eine männliche Person angetroffen. Er war eigenen Angaben nach damit beschäftigt seine Sachen in den Keller einer Bekannten zu verstauen. Allerdings handelte es sich bei dem Keller, den er betreten hatte nicht um den Keller seiner angeblichen Bekannten. Bei der weiteren Überprüfung der Person stellte sich heraus, dass der 37-Jähre mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde vorläufig festgenommen und in eine nahegelegene JVA verbracht.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Landesregierung für den Erhalt des Lohelandhaus Bernburg
>> mehr lesen

12 Prozent weniger Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt
>> mehr lesen

240.000 Euro für Deutschlands schönstes Toilettenhäuschen auf dem Karlsplatz
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Landesregierung für den Erhalt des Lohelandhaus Bernburg
>> mehr lesen

12 Prozent weniger Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt
>> mehr lesen

240.000 Euro für Deutschlands schönstes Toilettenhäuschen auf dem Karlsplatz
>> mehr lesen

Neue Galerien

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Landesregierung für den Erhalt des Lohelandhaus Bernburg
>> mehr lesen

12 Prozent weniger Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt
>> mehr lesen

240.000 Euro für Deutschlands schönstes Toilettenhäuschen auf dem Karlsplatz
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0