Einbruchsserie an Heilig Abend in Bernburg

Bernburg: Einbruch in Einfamilienhaus Hermann-Oppenheim-Straße und Straße Fourmies


Bernburg (Einbruch in Einfamilienhaus)

 

Am Heiligabend nutzten unbekannte Täter die Abwesenheit der Hauseigentümer und warfen mit einem Stein eine Fensterscheibe des Hauses in der Hermann-Oppenheim-Straße in Bernburg ein. Nach Einstieg in das Haus begaben sich der/die Täter in das Obergeschoss. Hier wurden mehrere Schränke durchwühlt. Zum Diebesgut gehören u.a. Schmuck und Bargeld. Die Tatzeit dürfte zwischen 14:30 Uhr und 20:30 Uhr liegen.

 

Bernburg (Einbruch in Einfamilienhaus)

 

Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am Heiligabend in der Straße Fourmies in Bernburg. Zwischen 15 Uhr und 20:30 Uhr nutzten bislang unbekannte Täter die Abwesenheit der Eigentümer aus und zerstörten die Scheibe der Terrassentür. Nach Zutritt wurde das gesamte Gebäude nach Diebesgut durchsucht. Entwendet wurde u.a. Bargeld, Schmuck und eine Spiegelreflexkamera. Sachdienliche Hinweise zu dem/den Täter/n nimmt die Polizei im Salzlandkreis entgegen, Tel.: 03471-3790.

 



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Programm Laternenfest Halle 2017
>> mehr lesen

Bernburger Raddampfer holen Sieg zur 13. Drachenbootregatta
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Startschuss für die Talentgruppen im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei warnt vor Betrug durch Gewinnversprechen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neue Galerien

Bernburger Raddampfer holen Sieg zur 13. Drachenbootregatta
>> mehr lesen

Feierstimmung im Salus‐Fachklinikum Bernburg
>> mehr lesen

NABUCCO im Schloss Bernburg im Nieselregen
>> mehr lesen

Rock im Schloss Bernburg gefeiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    bbgler (Dienstag, 27 Dezember 2016 11:42)

    sowas nennt man "rumänischen hausbesuch"...