Aktuelle Polizei Meldungen aus dem Salzlandkreis

Bernburg: Ruhestörungen, Unfall mit Personenschaden, versuchter Wohnungseinbruch; Aschersleben: Einbruchsdiebstahl, Einbruchsdiebstahl / Versuch; Güsten: Diebstahl eines Motorrollers; Schönebeck: Unfall mit Personenschaden; Groß Rosenburg: Fahren ohne Fahrerlaubnis / Kennzeichenmissbrauch; Rathmannsdorf: Kontrolle Fahrtüchtigkeit; Atzendorf: Geschwindigkeitskontrolle; Peißen: Geschwindigkeitskontrolle


Bernburg (Ruhestörungen)

Am Dienstagabend wurde die Polizei zu einer Ruhestörung, verursacht durch das Abspielen von lauter Musik, gerufen. Nach Eingang der Meldung um 23:08 Uhr, konnten die Beamten etwa 20 Minuten später an der Wohnung des 27-jährigen Bernburgers immer noch sehr laute Musik feststellen. Da der Mann nicht bereit war die Lautstärke zu reduzieren, wurden die Boxen abgebaut und dem Vater übergeben. Nachdem die Ruhe und Ordnung wieder hergestellt waren, wurde noch eine Anzeige gegen den Ruhestörer veranlasst.

 

Einer weiteren Ruhestörung folgte sogar eine Körperverletzung. Der Geschädigte hatte bereits im Verlauf des Tages vermehrt Streit mit einer Nachbarin, da diese sehr laute Musik abspielte. Am späten Nachmittag entschloss er sich, die Frau aufzusuchen. Als er sie zur Rede stellte, trat sie nach dem Mann und traf ihn im Genitalbereich. Die hinzugerufen Polizei versuchte für Ruhe zu sorgen. Die Frau kam aber weder dem Wunsch des geschädigten Nachbarn noch der polizeilichen Aufforderung nach Ruhe nach. Die Musikanlage wurde daraufhin kurzer Hand sichergestellt und in zur Dienststelle verbracht. Der weitere Werdegang war der Lärmverursacherin bereits bekannt. Sie konnte sich heute die Musikanlage abholen. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Verursachens von ruhestörenden Lärms wurde eingeleitet.

 

Bernburg (versuchter Wohnungseinbruch)

Bereits am 10.01.2017 kam es in der Thomas-Mann-Straße zu einem versuchten Einbruch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Unbekannte versuchten die hölzerne Wohnungstür gewaltsam zu öffnen. Während der Tatzeit befand sich niemand in der Wohnung. Durch den Versuch die Tür aufzudrücken, sind Beschädigungen an der Türzarge entstanden. In die Wohnung eingedrungen sind die Täter nicht. Es wurden zudem auch keine Gegenstände entwendet. Hinweise zu dem oder den möglichen Tätern gibt es bisher nicht.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Am Mittwochmorgen wurde der Einbruch in einen Kiosk in der Luisenpromenade zur Anzeige gebracht. Unbekannte Täter hatten den Rollladen nach oben geschoben und im Anschluss das dahinterliegende Fenster eingeschlagen. Durch die so entstanden Öffnung gelangten die Täter in den Kiosk. Das Innere wurde durchsucht, Teile der Innenausstattung nach draußen geworfen. Entwendet wurden nach einem ersten Überblick des Betreibers nichts.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl / Versuch)

Bereits in der Nacht zum Dienstag versuchten unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus am Schuhstieg einzubrechen. Ein Eindringen gelang aufgrund der massiven Tür und deren Sicherung offenbar nicht. Die frischen Hebelspuren sorgten trotz dessen für einen Schaden an der Tür. Ob sie nur wegen der massiven Tür vom tatvorhaben abließen oder gestört wurden ist unklar.

 

Güsten (Diebstahl eines Motorrollers)

Am Mittwoch wurde im Polizeirevier der Diebstahl eines grauen Motorrollers der Marke YiYin zur Anzeige gebracht. Der Eigentümer hatte das Kleinkraftrad, um 23:00 Uhr, in der Anneliese-Kaiser-Straße abgestellt und mit einem Schloss gesichert. Als er am Dienstagvormittag um 11:00 Uhr zum Abstellort kam, war das Kleinkraftrad (125ccm) verschwunden. Am Fahrzeug befand sich das amtliche Kennzeichen SLK-O 272. Die Fahndung wurde eingeleitet.

 

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

Am Mittwochmorgen, um 06:40 Uhr, kam es im Kreisverkehr der Halleschen Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Der Mann (31) war zu diesem Zeitpunkt auf dem Fußgängerweg des Kreisverkehrs, aus Richtung Roschwitzer Straße kommend unterwegs. Ein Pkw fuhr zum selben Zeitpunkt aus dem Kreisverkehr in Richtung kleine Hallesche Straße aus. Es kam zum Zusammenstoß in dessen Folge der Mann im ersten scheinbar Augenblick keine Verletzungen davontrug. Der anwesende Zeuge kannte den Fahrzeugführer, deshalb wurde auf Austausch der Personalien verzichtet. Etwa eine viertel Stunde später klagte der angefahrene Fußgänger über Schmerzen und begab sich ins Klinikum. Nach dem Klinikbesuch erschien der Fußgänger bei der Polizei, um den Unfall zu Protokoll zu geben. Der Fahrer des Fahrzeuges wird gebeten sich bei der Polizei zu melden um hier eine qualifizierte Unfallaufnahme zu ermöglichen.

 

Schönebeck (Unfall mit Personenschaden)

Am Mittwochmorgen kam es im Kreuzungsbereich Söker Straße / Salzer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem Fahrzeugführerin (w/57) verletzt wurde. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein Hyundai (w/25) den Kreuzungsbereich, aus Richtung Tischlerstraße kommend, das zweite Fahrzeug, ein Fiat war zur selben Zeit aus Richtung Friedrichstraße in die durch Lichtzeichen (LZA) geregelte Kreuzung eingefahren. Es kam zu Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Nach bisher vorliegenden Aussagen zeigte die LZA aus Richtung Friedrichstraße rot. Die Fahrerin des von dort kommenden Fahrzeuges erlitt einen Schock und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Schönebeck verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.

 

Groß Rosenburg (Fahren ohne Fahrerlaubnis / Kennzeichenmissbrauch)

Am Mittwochmorgen kontrollierte die Polizei in der Zerbster Straße, den 31-jährigen Fahrer eines Opels. Das Fahrzeug war den Beamten aufgrund der fehlenden Zulassungsplaketten aufgefallen. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug seit Juni 2016 nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen war die Kennzeichen gehörten zu einem anderen Fahrzeug. Der Fahrer selbst war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Kennzeichen sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Rathmannsdorf (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am Dienstagnachmittag kontrollierte die Polizei den 21-jährigen Fahrer eines Opels. Der Mann hatte nach Erblicken des Funkstreifenwagens die Geschwindigkeit erhöht und versucht sich einer Kontrolle zu entziehen. Am Ortsausgang in Richtung Staßfurt konnte das Fahrzeug dann doch gestoppt werden. Der Mann im Fahrzeug erklärte den Beamten sofort, dass er nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bei dem Fahrer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorläufigen Wert von 0,79 Promille. Im Polizeirevier erfolgte daraufhin eine beweissichere Atemalkoholmessung mit einem Ergebnis von 0,66 Promille. Die entsprechenden Verfahren wurden eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt.

 

Atzendorf (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Mittwoch, zwischen 07:30 und 12:00 Uhr, an der Hauptstraße, in Fahrtrichtung Zentrum, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 196 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 12 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 12 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 67 km/h gemessen.

 

Peißen (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr, an der Peißener Hauptstraße, in Fahrtrichtung Bebitz, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 897 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 10 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 8 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis 35.-€ zugesandt. Gegen 2 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 78 km/h gemessen.



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Eisenbahnfest im Traditionsbahnbetriebwerk Staßfurt
>> mehr lesen

Tag der Regionen in Staßfurt
>> mehr lesen

Festnahme nach Betäubungsmittel- und Chemikalienfund in Quedlinburg
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Festnahme nach Betäubungsmittel- und Chemikalienfund in Quedlinburg
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

15jährige am Bahnhof Bernburg sexuell belästigt
>> mehr lesen

Neue Galerien

Weltkindertag auf dem Karlsplatz
>> mehr lesen

Hoffest 2017 in Gerlebogk, besser konnte es nicht sein
>> mehr lesen

Wasserflieger-Treffen 2017 am Löderburger See
>> mehr lesen

Der Spielmannszug Bernburg auf der weltberühmten 5th. Avenue
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0