Aktuelle Polizei Meldungen im Salzlandkreis

Bernburg: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug; Könnern: Wildunfall; Schönebeck: Verkehrsunfall mit Sachschaden; Ilberstedt: Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol; Mukrena: Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol und verletzten Personen; Schönebeck: Sachbeschädigung durch Graffiti; Aschersleben: Einbruch in Keller


Schönebeck (Sachbeschädigung durch Graffiti)

Am Samstagmorgen wird durch eine Hauseigentümergemeinschaft aus der Pfännerstraße eine Sachbeschädigung bekannt. Durch bisher unbekannte Täter wurde die Fassade eines Wohnhauses mittels gelber und grüner Farbe beschmiert. Die undefinierbaren Buchstaben wurden in einer Größe von ca. 40 cm x 160 cm und 120 cm x 180 cm an die Wand aufgesprüht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Bernburg (Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug)

Am Samstag, gegen 03:00 Uhr, stelle ein 45-jähriger Bernburger sein Mietwagen, einen Opel Astra, in der Liebknechtstraße ab. Als er das Fahrzeug wieder nutzen wollte, musste er feststellen, dass durch unbekannte Täter der Heckscheibenwischer abgerissen wurde. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Aschersleben (Einbruch in Keller)

In den Nachmittagsstunden am Samstag wurde die Polizei zu einem Kellereinbruch in der Halberstädter Straße gerufen. Durch bisher unbekannte Täter wurde der Überwurf einer Kellertürverriegelung aufgehebelt. Aus dem Keller wurden schließlich ein 26er Fahrrad der Marke Bull, sowie diversen Spielzeuge und eine Kettensäge entwendet. Ein im Kellergang angeschlossenes weiteres Fahrrad, ein 26er Mountainbike der Marke Giant, wurde ebenfalls entwendet. Der oder die Täter konnten schließlich unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur den oben genannten Straftaten oder möglichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471/379-0, entgegen.

 

Könnern (Wildunfall)

Samstag, 07:00 Uhr

Eine 39-jährige Bernburgerin befuhr mit ihrem Fahrzeug, einem Kia Picanto, die Kreisstraße zwischen Alsleben und Strenznauendorf. Zirka 1500 Meter vor dem Ortseingang Strenznauendorf überquerte plötzlich und unerwartet ein Reh die Fahrbahn. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Das Reh lief weiter, verendet jedoch kurze Zeit später auf dem angrenzenden Acker. Ein Jäger wird sich dem Tier annehmen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Schönebeck (Verkehrsunfall mit Sachschaden)

Samstag, 08:15 Uhr

Ein 76-jähriger Fahrzeugführer aus Zerbst befuhr mit seinem Honda Jazz die Salzstraße. Im Kurvenbereich in Höhe „Fährlake“, kurz vor der Auffahrt zur Elbbrücke, kommt er trotz langsamer Fahrt ins Rutschen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet infolge auf die Gegenfahrspur und rutschte dann einen zwei Meter tiefen Abhang hinunter. Schließlich kam er auf der Elbwiese zum Stehen. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

 

Ilberstedt (Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol)

Samstag, 19:25 Uhr

Ein 29-jähriger Fahrzeugführer aus Aschersleben befuhr mit seinem VW Golf die Güstener Straße. Beim Durchfahren des dortigen Kreisverkehres überfuhr er den befestigten Randstreifen der Verkehrsinsel und kam in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kam er auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Während der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille Atemalkohol. Es erfolgte eine Blutentnahme im Polizeirevier. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Mukrena (Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol und verletzten Personen)

Sonntag, 01:06 Uhr

Ein 33-jähriger Fahrzeugführer aus Bernburg befuhr mit seinem VW die L85 aus Richtung Beesenlaublingen kommend. Kurz hinter dem Orteingang Mukrena verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. In einer leichten Linkskurve fuhr er weiter geradeaus und überfuhr ein Hinweisschild. Daraufhin schleuderte er gegen einen Betonmast und kam in einem angrenzen Graben zum Stehen. Dabei wurde der Fahrzeugführer verletzt. Die mit im Fahrzeug sitzende 30-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls verletzt und beide mussten von Rettungskräften medizinisch versorgt werden. Während der Unfallaufnahme wurde in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,00 Promille Atemalkohol. Es erfolgte eine Blutentnahme und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Am Wochenende wurden zahlreiche Geschwindigkeitskontrollen im Salzlandkreis durchgeführt. Unter anderem wurde eine Kontrolle in der Semmelweisstraße in Bernburg durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 250 Kraftfahrzeuge gemessen. Es mussten 42 Verstöße geahndet werden. Bei einer weiteren Kontrolle, diesmal auf der B185 in Höhe der dortigen Saalebrücke, wurden insgesamt 331 Kraftfahrzeuge gemessen. Hierbei wurden 17 Verstöße festgestellt und geahndet.

Neue Videobeiträge

Aktuelle Bauprojekte in Bernburg



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Auswirkungen Kindergeld und Unterhaltsvorschuss auf Leistungen nach dem SGB II
>> mehr lesen

Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH konnte die Planung übertreffen
>> mehr lesen

255.566 Besucher bei Bernburger Freizeiteinrichtungen 2016
>> mehr lesen

Neuer Radweg von Bernburg nach Strenzfeld zur Hälfte fertig
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Nach Messerangriff: Tatverdächtiger wegen versuchten Totschlag festgenommen
>> mehr lesen

Neue Galerien

Mit Rathaussturm und Ehrungen ist der BKC in die 63. Session gestartet
>> mehr lesen

Nienburger Carnevals Club feiert 1. Prunksitzung
>> mehr lesen

Aktuelle Sachstandsmeldung zur Brandermittlung in Bernburg
>> mehr lesen

Brand eines Mehrfamilienhauses in Bernburg, 20 Bewohner evakuiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0