Fr

24

Feb

2017

Finden und Binden - Arbeitsmarktgespräch im Wahlkreisbüro der LINKEN

Wie kriegen wir die gegenwärtig hohe Nachfrage nach Arbeitskräften mit passenden Bewerberinnen und Bewerbern besetzt?


Dieser Frage gingen in einem Arbeitsmarktgespräch die Geschäftsführerin der Arbeitsagentur Anja Huth und der Betriebsleiter des Jobcenters Thomas Holz, die Mitglieder der Kreistagsfraktion und des Betriebsausschusses Jobcenter Sabine Dirlich und Christian Jethon, sowie die beiden Landtagsabgeordneten Doreen Hildebrandt und Birke Bull-Bischoff nach.

 

Anja Huth registriert in der letzten Zeit ein Rekordhoch in der Arbeitskräftenachfrage. Es gibt relativ wenige neue Zugänge in die Arbeitslosigkeit, weil Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber länger an ihren Beschäftigten festhalten. „Wer drin ist, ist drin, wer draußen ist, bleibt draußen“ fasst sie eine Tendenz zusammen. Mehrere Programme werden genutzt, um eine passgenaue (Nach-)Qualifizierung anbieten zu können. Gute Erfahrungen wurden mit Betriebspraktika gemacht. Das Problem: niemand kann zur Qualifizierung gezwungen werden. Und wenn am Ende des Prozesses auch nur eine Arbeit auf Mindestlohnniveau steht, fehlt oft die Motivation zur Aus- und Weiterbildung. Der Lohn muss schon perspektivisch eine Verbesserung der Lebenssituation bringen. Hier sind die Arbeitgeber gefragt. Wer gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben will, muss gut zahlen.

 

Mit diesen Fragen hat auch Thomas Holz im Jobcenter zu kämpfen. Hinzu kommen spezifische Probleme mit den sogenannten 1-Euro-Jobs. Es kann nicht der Plan sein, einen 30 oder 40-Jährigen von einem 1-Euro-Job in den nächsten zu stecken. Wenn Arbeitgeber, Vereine oder Kommunen dauerhaften Bedarf haben, dann müssen sie auch irgendwann jemanden einstellen. Das Jobcenter könne dann bei Bedarf die sozialpädagogische Betreuung, die Qualifizierung oder die Mobilität unterstützen.

 

Die Not, Stellen besetzen zu können, wird größer, dadurch wird auch die Geduld größer, Arbeitsuchenden eine Chance zu geben, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht perfekt sind. Unternehmen müssen sich bewusstwerden, welche demografische Zeitbombe in ihrer Belegschaft tickt und rechtzeitig eine Strategie entwickeln, Menschen zu finden und zu binden. Arbeitsagentur und Jobcenter sind dabei Ansprechpartner, die dabei kompetent helfen können.

 

Aktuelle Veranstaltungstipps

Aktuelle Bauprojekte in Bernburg



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Diesen Samstag, Karnevalsparty mit Markus Becker in Staßfurt
>> mehr lesen

Aktuelle Pendlerdaten, mehr Menschen zieht es zum Arbeiten in den Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Politisch motivierte Kriminalität: Straftatenaufkommen im Wahljahr 2016 gestiegen
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neue Galerien

Zum Weltfrauentag wurden in Bernburg zehn "Salzlandfrauen" geehrt
>> mehr lesen

Feierliche Graduierung an der Fachhochschule Polizei
>> mehr lesen

ACC Union feierte Rosensonntagsumzug in Aschersleben
>> mehr lesen

Festumzug des Werdershausener Carneval  in Gröbzig
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0