Mi

01

Mär

2017

Die Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes im Februar 2017

Die milde Witterung der letzten Wochen führte im Salzlandkreis bereits im Februar zu einem Anstieg der Arbeitsaufnahmen und einem leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit. Dieser Trend wird sich im März deutlich fortsetzen.“ bewertet Anja Huth, Chefin der Arbeitsagentur Bernburg, die Situation.


* Im Berichtsmonat Februar waren im Salzlandkreis insgesamt 11.019 Menschen arbeitslos gemeldet, 305 (2,7 Prozent) weniger als im Januar und 963 (8,0 Prozent) weniger als im Vorjahresmonat.

 

* Die Arbeitslosenquote im Salzlandkreis ist mit 11,2 Prozent gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozentpunkte gesunken. Sie liegt 0,8 Prozentpunkte unter dem Wert vom Februar 2016.

 

Im Land Sachsen-Anhalt betrug die Arbeitslosenquote im Februar 9,6 Prozent. Die Quote liegt damit 1,2 Prozentpunkte unter dem Niveau vom Februar 2016.

 

* Der Arbeitslosenbestand der Jugendlichen (15 bis unter 25 Jahre) beträgt 482 Menschen und ist um 7,8 Prozent (35 Menschen) gegenüber dem Vormonat angestiegen. Gegenüber Februar 2016 stieg der Bestand um 19,6 Prozent (79 Menschen) an.

 

* Der Bestand an Arbeitslosen von 50 Jahren und älter liegt bei 4.478 Menschen und sank damit um 2,6 Prozent (120 Menschen) gegenüber dem Vormonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat reduzierte sich der Bestand um 385 Menschen (7,9 Prozent).

 

* Darunter waren im Februar 2.663 Menschen älter als 55 Jahre arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat ist das ein Rückgang um 61 Menschen (2,2 Prozent) und gegenüber dem Vorjahresmonat ein Rückgang um 96 Menschen (3,5 Prozent).

 

* 3.651 Menschen waren im Februar langzeitarbeitslos (Arbeitslosigkeit von einem Jahr oder länger) im Salzlandkreis gemeldet. Das sind 79 Menschen (2,1 Prozent) weniger gegenüber dem Vormonat und 78 Menschen (2,1 Prozent) weniger als im Februar 2016.

 

* Dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Bernburg wurden im zurückliegenden Monat 355 offene Stellen neu gemeldet. Gegenüber dem Vormonat Januar ist das ein Anstieg um 78 Stellen. Jobsuchenden standen im Agenturbezirk insgesamt 1.568 freie Stellen zur Verfügung, 14 Arbeitsstellen mehr als im Januar. Seit Jahresbeginn wurden 632 Arbeitsstellen gemeldet.

 

„Die milde Witterung der letzten Wochen führte im Salzlandkreis bereits im Februar zu einem Anstieg der Arbeitsaufnahmen und einem leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit. Dieser Trend wird sich im März deutlich fortsetzen.“ bewertet Anja Huth, Chefin der Arbeitsagentur Bernburg, die Situation. „Arbeitsuchende und Arbeitslose können aktuell in der Jobbörse viele offene Stellen finden, denn die regionalen Arbeitgeber haben große Bedarfe nach dem Winter signalisiert. Aktuell befinden sich in der Jobbörse allein im 30km-Umkreis von Bernburg über 2.000 Arbeits- und über 1.000 Ausbildungsstellen. Ein Blick auf unser Online-Portal lohnt sich also.“

 

Dynamik auf dem Arbeitsmarkt

 

Im Berichtsmonat Februar meldeten sich 2.412 Menschen neu oder erneut arbeitslos. Das sind 328 Menschen (12,0 Prozent) weniger als im Januar und 4 Menschen (0,2 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat. Ihnen stehen 2.713 Abgänge aus Arbeitslosigkeit gegenüber. Das sind 837 Menschen (44,6 Prozent) mehr als im Vormonat und 39 Menschen (1,5 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat.

 

Im Berichtsmonat meldeten sich 791 zuvor erwerbstätige Menschen arbeitslos, 97 (10,9 Prozent) weniger als im Vorjahresmonat. Durch Aufnahme einer Erwerbstätigkeit konnten im vergangenen Monat 738 Menschen ihre Arbeitslosigkeit beenden, 121 (14,1 Prozent) weniger als im Februar 2016.

 

Arbeitsmarktsituation in den Regionen

 

Im Februar lag die Spanne der Arbeitslosenquote im Salzlandkreis zwischen 9,6 Prozent (Geschäftsstelle Schönebeck) und 13,9 Prozent (Geschäftsstelle Aschersleben).

 

Für die einzelnen Regionen ergibt sich folgender Überblick:

 

Region Bernburg:

 

In der Stadt Bernburg und Umgebung ist der Bestand der von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat sind im Februar 69 Menschen weniger gemeldet (3.040 Menschen). Das sind 316 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Februar 10,2 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 11,1 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 709 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 42 weniger als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 772 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (+37).

 

Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.456 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Rückgang um 96 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 1.253 Abmeldungen von Arbeitslosen (-57).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Februar um 21 Stellen auf 352 angestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Bestand an Arbeitsstellen um 87 erhöht. Arbeitgeber meldeten im Februar 124 neue Arbeitsstellen, 29 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 204 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs um 46.

 

Region Schönebeck:

 

In der Stadt Schönebeck und Umgebung ist der Bestand der von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat sind im Februar 115 Menschen weniger gemeldet (2.710 Menschen). Das sind 385 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Februar 9,6 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 10,8 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 697 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 15 weniger als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 815 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (-19).

 

Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.473 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Rückgang um 123 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 1.411 Abmeldungen von Arbeitslosen (-33).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Februar um 28 Stellen auf 608 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 98 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Februar 130 neue Arbeitsstellen, 7 weniger vor einem Jahr. Seit Januar gingen 229 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang um 31.

 

Region Aschersleben:

 

In der Stadt Aschersleben und Umgebung ist der Bestand der von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat sind im Februar 65 Menschen weniger gemeldet (2.418 Menschen). Das sind 116 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Februar 13,9 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 14,1 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 457 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 35 mehr als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 528 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (+35).

 

Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 997 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Zuwachs um 58 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 891 Abmeldungen von Arbeitslosen (+22).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Februar um 15 Stellen auf 376 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 112 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Februar 61 neue Arbeitsstellen, 10 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 135 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs um 28.

 

Region Staßfurt:

 

In Staßfurt und Umgebung ist der Bestand der von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen gesunken. Im Vergleich zum Vormonat haben sich im Februar 56 Menschen weniger gemeldet (2.851 Menschen). Das sind 146 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Februar 12,6 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich ebenfalls auf 12,8 Prozent.

 

Dabei meldeten sich 549 Menschen (neu oder erneut) arbeitslos, 26 mehr als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 598 Menschen ihre Arbeitslosigkeit (-14).

 

Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.226 Arbeitslosmeldungen. Das ist ein Rückgang um 41 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 1.034 Abmeldungen von Arbeitslosen (-28).

 

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Februar um 6 Stellen auf 232 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 49 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Februar 40 neue Arbeitsstellen, 17 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 64 Arbeitsstellen ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang um 27.

AnforderTag des THW im Salzlandkreis (So, 23 Apr 2017)
>> mehr lesen

Bestehorns Markt Gartentipp im Monat April (Do, 20 Apr 2017)
>> mehr lesen

2. Brunnenfest in Schönebeck (Do, 20 Apr 2017)
>> mehr lesen

Die Beatles im „Summer of love“ - Sonderausstellung (Di, 18 Apr 2017)
>> mehr lesen

Azubi auf den letzten Drücker (Di, 18 Apr 2017)
>> mehr lesen

Osterfeuer und Osterveranstaltungstipps im Salzlandkreis (Mo, 17 Apr 2017)
>> mehr lesen

Veranstaltungstipps Ostern im Salzlandkreis (So, 16 Apr 2017)
>> mehr lesen



Die neusten Meldungen und Nachrichten auf der BBG LIVE App - einfach schneller informiert!


Neue Meldungen

Eröffnung des Piratendorfes am Löderburger See
>> mehr lesen

Kleine Ostern und kleine Künstler im Kloster
>> mehr lesen

2. Rundtischgespräch zum Thema Arbeits- und Fachkräftemangel
>> mehr lesen

AnforderTag des THW im Salzlandkreis
>> mehr lesen

Polizei Meldungen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Bernburg: Trinkgeld auf dem Klo erpresst
>> mehr lesen

Besucher versucht Wohnungsinhaberin zu überwältigen
>> mehr lesen

Aktuelle Polizei Meldungen Salzlandkreis
>> mehr lesen

Neue Galerien

Frische- und Regionalmarkt in Staßfurt eröffnet
>> mehr lesen

Unterwegs mit der Dampflok in Staßfurt
>> mehr lesen

Auf dem Grund der Schleuse in Calbe Saale
>> mehr lesen

Volksbank Ball 2017 mit Ausbilder Schmidt gefeiert
>> mehr lesen

Soziale Netzwerke


Kommentar schreiben

Kommentare: 0